Warendorf Riesenerfolg für Dressurreiterin Antonia Busch-Kuffner: Die 14-Jährige aus Prinzhöfte, die für den RV Ganderkesee startet, hat beim renommierten „Preis der Besten“ in Warendorf in der Kategorie Ponys den Gesamtsieg errungen. Auf Daily Pleasure WE konnte sie am Wochenende beide Wertungsprüfungen souverän für sich entscheiden. „Ich bin völlig überwältigt, damit hatte ich nie gerechnet“, sagte die Schülerin nach ihrem Triumph.

Im Warendorfer Dressurviereck ritt Busch-Kuffner mit ihrem Parade-Pony in der ersten von zwei Wertungsprüfungen zu 73,33 Prozent und setzte sich damit bereits an die Spitze des starken Teilnehmerfeldes. In der zweiten Runde setzte die junge Reiterin noch einmal einen drauf und kam zu einem herausragenden Ergebnis von 76,195 Prozent. Damit erreichte sie in der Gesamtwertung 149,528 Prozent und lag am Ende klar vor ihren Konkurrentinnen Rose Oatley (146,839) und Johanna Kuhlmann (145,11 Prozent). Viel Lob gab es für den Erfolg gleich einmal von höchster Stelle. „Antonia hat im vergangenen Jahr wahre Quantensprünge gemacht. Es ist bemerkenswert, wie stark sie sich reiterlich entwickelt hat“, sagte Pony-Bundestrainerin Cornelia Endres. Dass sie ihr zweites Pony Kastanienhof Cockney Cracker auf Rang vier ebenfalls platzierte, krönte das tolle Wochenende für die Dressurreiterin.

Rebecca Horstmann, ebenfalls vom RV Ganderkesee, startete bei den Jungen Reitern und belegte mit Friend of mine den 15. Platz. Tabea-Marie Meiners trat mit Luc in der Vielseitigkeit bei den Jungen Reitern an. Eine Nullrunde im Gelände war der Grundstein für den vierten Platz.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.