+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Blaulicht-Ticker für den Nordwesten
B 213 bei Emstek nach Unfall in beiden Richtungen gesperrt

Wardenburg Nur noch etwa fünf Wochen müssen sich die zahlreichen Ausdauerläufer bis zum diesjährigen Wardenburger Sommerlauf gedulden. Am Sonntag, 1. September, findet diese weit über die Grenzen des Oldenburger Landes bekannte Leichtathletikveranstaltung zum 11. Mal statt.

Die Veranstaltung, vielfach auch als „Landschaftslauf“ bezeichnet, erfreut sich in den Läuferkreisen der näheren und weiteren Umgebung anhaltend großer Beliebtheit. „Wie bei den bisherigen Sommerläufen erwarten wir wiederum Sportlerinnen und Sportler aus ganz Deutschland und den angrenzenden Niederlanden am Start der verschiedenen Distanzen“, so Stefan Siefken, der die Fäden im Organisations-Team in Händen hält. Nach dem derzeitigen Anmeldestand werden erneut der 10-km-Volkslauf und der Jedermannslauf über fünf Kilometer von den Läufern favorisiert.

Lauf-Serie

Neben der Staffel werden Strecken von 400 Meter für die Kleinsten („NWZ-Bambinilauf) bis zum Halbmarathon über 21,1 km für trainierte Ausdauerläufer angeboten.

Der Sommerlauf in Wardenburg ist wieder Teil der Öffentlichen-Lauf-Serie. Ihren Abschluss findet die Serie, die bereits im Januar mit der Sandkruger Schleife startete, traditionell im Oktober mit dem Oldenburg-Marathon.

Die hohe Qualität des Wardenburger Sommerlaufs hat die Organisatoren des Oldenburg-Marathons dazu bewogen, diesen in diesem Jahr in Wardenburg zu beginnen (Start: 20. Oktober, 9 Uhr). Der Oldenburg-Marathon wird zunächst als erste Hälfte auf der originalen Sommerlauf-Halbmarathonstrecke ausgetragen, bevor die „Marathonis“ über Tungeln dem Ziel in Oldenburg entgegenstreben.

Mehr Infos, Anmeldung und Kontakt unter www.sommerlauf.de

Start und Ziel für alle Distanzen ist das Gelände rund um die IGS Am Everkamp sowie die angrenzende Huntestraße. Die ebenso bewährte wie landschaftlich attraktive Strecke durch den Kernort und einige umliegende Ortschaften sowie entlang der Hunte wurde beibehalten. Für die „Bestzeitenjäger“ sind damit die Laufzeiten direkt mit denen der Vorjahre vergleichbar, kündigt Siefken an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zusätzlich im Programm

Nachdem 2018 der Halbmarathon zusätzlich als Team-Staffellauf ins Programm genommen wurde, hat das Orga-Team mit Blick auf die Nachfrage nach Staffelplätzen noch am Tag der 2018er Veranstaltung beschlossen, diesen Lauf dauerhaft anzubieten. Siefken: „Die Teamsportler haben ‚mit den Füßen‘ abgestimmt“. Daher wolle man die Staffel als dauerhaftes Angebot sehen. Insbesondere für Firmen- oder Nachbarschaftsteams stärke die Staffel als gemeinsames Erfolgserlebnis das Zusammengehörigkeitsgefühl.

Die drei verschieden langen Teilstrecken von rund sechs bis acht Kilometern können nach dem individuellen Leistungsvermögen im Team zugeordnet werden. So wird der „Staffelstab“, der eigentlich ein elektronischer Chip ist, nach einer Teilstrecke des Halbmarathons an den nächsten im Team weiter gereicht. Sobald der dritte des Teams das Ziel an der IGS Wardenburg erreicht hat, kann die Bewältigung der Halbmarathonstrecke von insgesamt 21,1 Kilometern gemeinsam gefeiert werden.

Auch in diesem Jahr wartet der Veranstalter mit einer Neuerung auf. Erstmals werden alle Läufer, die das Ziel erreichen, direkt nach der Ziellinie eine Medaille als Lohn für die sportliche Anstrengung in Empfang nehmen können. Diese Auszeichnung war bisher nur den Kindern und Jugendlichen der Bambini- und Schülerläufe vorbehalten.

Voranmeldung läuft gut

Das Online-Anmeldeportal (www.sommerlauf.de) wurde bisher rege genutzt. „Durch die große Zahl der bisherigen Voranmelder sind wir optimistisch, dass wir die letztjährige Teilnehmerzahl von knapp 1000 Sportlern wieder erreichen oder gar übertreffen können“, weiß Siefken zu berichten. „Die Sommerferien lassen noch genügend Zeit, an der persönlichen Ausdauer zu „feilen“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.