Wardenburg Am längsten mussten die Faustballfrauen des Wardenburger TV auf ihren Saisonstart in der 2. Bundesliga Nord warten. An diesem Sonntag tritt der WTV ab 11 Uhr in Lemwerder an. Erster Gegner wird der TK Hannover sein, in ihrem zweiten Spiel treffen die Wardenburgerinnen auf den gastgebenden Lemwerder TV.

Zum Saisonstart müssen die Wardenburger Frauen personell neu planen. Natalie Hörnlein absolviert ihr Auslandssemester in Edinburgh und steht erst im Januar wieder zur Verfügung, dazu wird Mittelfrau Ricarda Pieper aufgrund ihrer Ausbildung nur selten zum Aufgebot gehören. Ausfälle, die kompensiert werden müssen. Zum Team zurückgekehrt ist Diana Piehler, dazu stößt mit Wiebke Langer aus Coesfeld ein ganz neues Gesicht zum Team. „Sie wird auf jeden Fall eine Bereicherung für die Mannschaft sein“, glaubt Wardenburgs Angreiferin Sarah Lücken.

An den Spieltagen werden sie und ihr Team häufiger auf sich allein gestellt sein. Die beiden Trainer Jörn Büsselmann und Christopher Clark laufen gleichzeitig auch für die Männermannschaft des Wardenburger TV auf, werden deshalb nicht immer dabei sein. Als Ziel haben sich die Wardenburgerinnen gesetzt, besser zu spielen als in der vergangenen Hallensaison. „Damals konnten wir nur drei Siege einfahren“, erinnert sich Lücken. Somit gilt es, 2017/18 möglichst frühzeitig den Klassenerhalt in trockenen Tüchern zu haben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sönke Spille Freier Mitarbeiter Lokalsport / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.