Wardenburg Nicht viele haben den Mut, im Alter von 60 Jahren und älter eine neue Sportart zu beginnen. Tennis-Trainer Tim Weber vom Wardenburger TC ist sich dessen bewusst und hat deswegen einen Kurs speziell für Neubeginner oder Wiedereinsteiger in diesem Alter angeboten. Judith Drong-Voss, Günter Förster sowie Reiner und Linda Martens haben den Schritt gewagt und sind nach zehn Einheiten begeistert.

„Die Aufwärmübungen waren in jeder Stunde anders und das Training gezielt aufgebaut“, sagt Drong-Voss. „Als Physiotherapeut weiß ich, wie wichtig das Auswärmen ist. Dies wird häufig außer Acht gelassen“, betont Weber. Dabei war er sehr kreativ und hat sich auch eigene Übungen überlegt. „Häufig war dies eine Mischung aus tennisspezifischen Übungen und Präventivmaßnahmen“, sagt Weber.

„Tim hat uns immer gefragt, ob wir nach der letzten Einheit Probleme hatten. Dies war sehr fürsorglich und dem Alter entsprechend“, lobt Linda Martens.

Weber hat schon viele Anfängerkurse, aber zum ersten Mal einen Kurs speziell für über 60-Jährige angeboten: „Wir haben zunächst mit weicheren Bällen gespielt und die Bewegungen ohne Schläger imitiert. Dies ist wichtig, um ein Gefühl für Ball und Schläger zu bekommen und Abstände einschätzen zu können“, weiß Weber. Der weichere Ball gibt den Spielern mehr Zeit, um einen gezielten Schlag zu setzen und springt nicht so hoch.

Fortschritte waren bei allen sehr schnell zu sehen: „Bereits nach einer Stunde waren Ballwechsel möglich, dies wurde dann immer weiter gesteigert“, lobt der Trainer seine Gruppe.

Reiner und Linda Martens haben vorher noch nie Tennis gespielt und wollen nun dabei bleiben: „Der Kurs hat uns sehr viel Spaß bereitet.“ Auch Günter Förster war voll des Lobes: „Ich habe in den 70ern mal kurz einen Kursus in der Volkshochschule belegt aber danach nicht die Gelegenheit gehabt, dies weiter zu verfolgen. Ich fühle mich fit und möchte weitermachen.“ Judith Drong-Voss hat nach 50 Jahren wieder mit dem Tennisspielen angefangen und: „Besonders schön war das Zusammenspielen in der Gruppe, alle waren mit großer Motivation dabei. Ich möchte auch weiterspielen.“

Weber und der WTC planen jetzt schon die nächste Aktion. Nach den Osterferien beginnt mit dem sogenannten Spieltreff ein neues Kursformat. Hierbei wird Anfängern, Wiedereinsteigern und Fortgeschrittenen ein mehrwöchiges Tennistraining sowie ein Spielrecht für die gesamte Außensaison geboten.


Ein Video sehen Sie unter   www.youtube.com/nwzplay 
Video

Nils Coordes Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.