+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Tötungsdelikt bei Fleischunternehmen
Mann aus Essen stirbt nach Streit – 27-Jähriger festgenommen

Wardenburg Wer hätte 2009 bei der ersten Auflage voraussehen können, dass der Wardenburger Sommerlauf in der regionalen und überregionalen Laufszene so schnell einen festen Platz einnehmen würde? Am Sonntag, 19. August, findet dieses mittlerweile etablierte Laufevent, das von vielen als „Landschaftslauf“ bezeichnet wird, bereits zum zehnten Mal statt.

Zu diesem Jubiläum hat sich das Organisationsteam um Stefan Siefken etwas Besonderes einfallen lassen. Erstmals wird der Halbmarathon zusätzlich auch als Team-Staffellauf ins Programm genommen. Siefken erwartet durch diesen Wettbewerb eine noch höhere Nachfrage nach Startplätzen als in den Vorjahren. „In den letzten Jahren haben wir ein konstant hohes Niveau von rund 1000 Läuferinnen und Läufern verzeichnet. Wir sind sehr optimistisch, die Resonanz zum Jubiläum noch einmal steigern zu können.“

Dieser Optimismus ist nicht unbegründet. Da das Online-Anmeldeportal bereits geöffnet ist, lässt die Zahl der Anmeldungen zu diesem frühen Zeitpunkt wieder auf einlebhaftes Interesse der Laufszene schließen. „Dass wir mit unserem Zusatzangebot das Interesse getroffen haben, sieht man bei genauer Betrachtung der Zahlen. Rund ein Drittel der Läuferinnen und Läufer wollen die sportliche Herausforderung gemeinsam im Team suchen“, meint Siefken weiter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Insbesondere für Firmen- oder Nachbarschaftsteams sei gerade die Staffel etwas, das als gemeinsames Erfolgserlebnis das Zusammengehörigkeitsgefühl stärkt. Die verschieden langen Teilstrecken von rund sechs bis acht Kilometern können nach dem individuellen Leistungsvermögen im Team zugeordnet werden. So wird der „Staffelstab“ nach einer Teilstrecke des Halbmarathons an den nächsten weitergereicht. Sobald der Dritte das Ziel an der IGS Wardenburg erreicht hat, kann man die Bewältigung der Halbmarathonstrecke von insgesamt 21,1 Kilometern gemeinsam feiern.

Neben dem neuen Staffellauf wird – wie in den Vorjahren bewährt – bezüglich der Streckenlängen, des individuellen Leistungsvermögens und auch des Alters wieder für jeden etwas geboten. Vom NWZ-Bambinilauf für die Kleinsten (400 Meter) über den 1,5 Kilometer Schülerlauf, den Jedermannslauf (fünf Kilometer) bis zum zehn Kilometer langen Lauf bietet der Wardenburger Sommerlauf wieder für jeden Teilnehmer die richtige sportliche Herausforderung. Die „Königsdisziplin“ bildet dabei der Halbmarathon über 21,1 Kilometer, der für die besonders trainierten Ausdauerläufer angeboten wird und ideal zur Vorbereitung auf einen Herbstmarathon in den persönlichen Trainingsplan integriert werden kann.

Neben der Team-Staffel werden nach den Erfahrungen der Vorjahre wohl auch diesmal der Jedermannslauf und Zehn-Kilometer-Lauf von den Teilnehmern favorisiert werden. Abgerundet wird die Veranstaltung durch die fünf Kilometer lange Walking-Strecke, die auch für Nordic-Walker zugelassen ist.

Der Lauftreff des Wardenburger Turnvereins bietet zur Vorbereitung auf die Fünf- und Zehn-Kilometer-Distanzen an, in der Gruppe zu trainieren. Das Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist jeweils mittwochs ab 18.50 Uhr an der Everkamphalle bei der IGS in Wardenburg. Bis zum Tag des Sommerlaufs ist somit noch genügend Zeit, mit Gleichgesinnten etwas für die sportliche Fitness zu tun.

Wie in den Vorjahren ist der Wardenburger Sommerlauf Teil der prämierten Öffentliche-Lauf-Serie.


Anmeldungen und weitere Infos unter   www.sommerlauf.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.