Wardenburg So hatte sich Sören Heeren, Trainer des VfR Wardenburg, den Einstieg in die Saison sicherlich nicht vorgestellt. Seine Mannschaft musste sich am Freitag in der Fußball-Kreisliga gegen den TV Munderloh mit einem 1:1 (0:0) begnügen.

Letztlich müssen die Platzherren sogar froh über diesen Punkt sein, denn die Gäste aus Munderloh waren in vielen Phasen überlegen und besaßen auch die besseren Tormöglichkeiten. „Zur Halbzeitpause hätten wir führen müssen“, hielt Munderlohs Trainer Ralf Eilenberger fest.

Der VfR versuchte zwar, von Beginn an das Spiel in den Griff zu bekommen, doch die Gästeabwehr stand sehr sicher. Chancen gab es nur sporadisch, wobei ein kleines Plus aufseiten der Gäste lag. Der zweite Abschnitt begann mit je einer Großchance, wobei weder Wardenburgs Sebastian Vogelsang (47.) noch Munderlohs Maximilian Pieper (50.) den Ball im Tor unterbringen konnten. Wardenburgs Führung fiel dann aus heiterem Himmel nach einem Konter durch Vogelsang, der eine schöne Kombination abschloss (73.). „Danach hatten wir Glück, kein zweites Gegentor bekommen zu haben“, sagte Eilenberger. In der Schlussphase drängte seine Elf auf den Ausgleich, der verdientermaßen durch Sören Ohlmeyer in der vorletzten Minute fiel. „Aufgrund des späten Ausgleichs sind wir mit dem einen Punkt zufrieden“, sagte Eilenberger.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0 Vogelsang (73.), 1:1 Ohlmeyer (89.)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.