+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Er wurde 79 Jahre alt
Ostfriesischer Komiker Karl Dall ist tot

Wardenburg Toller Erfolg für ein junges Tennis-Talent des Wardenburger TC: Der zwölfjährige Felix Brigant hat sich in dieser Woche beim 6. Bremerhavener Jugendcup zum Turniersieg in der Altersklasse U 14 geschmettert.

„Damit habe ich im Vorfeld nicht gerechnet“, staunte der Wardenburger selbst nicht schlecht über sein Ergebnis. Denn nach der coronabedingten Zwangspause hatte er bis dahin erst ein Turnier in dieser Saison gespielt, zudem konnte er in den vergangenen drei Wochen aufgrund von Armproblemen nicht trainieren. In Bremerhaven legte das Talent dann praktisch einen „Kaltstart“ hin – und zeigte sich direkt im Angriffsmodus.

Nach einem Freilos in Runde eins setzte sich Felix Brigant im Achtelfinale des DTB-Ranglistenturniers gegen Artis Libergs (TV Varel) in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:1 durch. Auch im Viertelfinale trumpfte die Nummer drei der Setzliste auf und bezwang Florian Schander (TC Blau-Weiß Oldenburg) mit 6:4, 6:3.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nachdem die Wettbewerbe mittlerweile aufgrund des Regens in die Halle verlegt worden waren, wurde es im Halbfinale dramatisch: Dort musste Felix Brigant gegen den Turnierfavoriten und topgesetzten Leon Krämer (TSV Weyhe-Lahausen) ran. Der Wardenburger verlor den ersten Satz mit 5:7, drehte die Partie dann aber mit einem 6:1 und behielt auch im Matchtiebreak mit 10:4 die Oberhand. Damit stand der Wardenburger völlig überraschend im Finale gegen Luk Jakob Maack (Club zur Vahr). Hier machte der Zwölfjährige mit 6:2, 6:2 seinen Turniersieg perfekt. „Ich habe mich riesig gefreut“, sagte Felix Brigant – schließlich war es sein erster Erfolg in der U 14 bei einem großen Turnier.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.