Groß Köhren Was für ein Schützenfest 2015 für den neuen Ersten Vorsitzenden des Schützenvereins Groß und Klein Köhren, Torsten Fischer. Nur einige Wochen zuvor hatten die Vereinsmitglieder Fischer zum Nachfolger von Manfred Sander gewählt. Am 1. Mai kam der nächste Triumpf. Fischer konnte sich auf dem Königsthron feiern lassen.

Entsprechend groß war der Jubel am Freitagabend während der Proklamation im Dorfgemeinschaftshaus. Das Umarmen und Händeschütteln wollte kein Ende nehmen, als Torsten und Susanne Fischer als neue Regenten ausgerufen worden waren. Gefeiert wurden aber auch Vize-Königin Silke Evers und Vize-Vize Joachim Soller.

Zum König der Könige proklamierten die Schützen Heinrich Sudmann.

Schon am Nachmittag war der erste Jugendkönig (Altersstufe 15 bis 20 Jahre) des Schützenvereins Groß und Klein Köhren vorgestellt worden. Jelco Ohlendorf nahm die Königskette in Empfang, Vize-Jugendkönig konnte Jan Fischer werden. Vize-Vize wurde Andre Lüllmann.

Ein wenig blieb der Königstitel in der Verwandtschaft, denn Jelco und Jan sind Cousins. Außerdem waren beide auch schon einmal Kinderkönig.

Einen Kinderkönig konnte der Verein wie schon im Vorjahr nicht vorstellen. „Zurzeit haben wir in der Altersstufe von zehn bis 14 Jahren keine Kinder, die um den König schießen können“, sagte der zweite Vorsitzende Joachim Sander.

Vergeben wurde auch der Jugendpokal, den sicherte sich Xenia Evers. Den Damenpokal konnte Christa Sander in Empfang nehmen, und der Herrenpokal ging an Frank Ohlendorf.

Am zweiten Schützenfesttag, 1. Mai, hatte das Schützenvolk zunächst in Klein Köhren die noch amtierende Königin Anja Ohlendorf abgeholt. Nach dem Einmarsch im Dorfgemeinschaftshaus in Groß Köhren startete das Preisschießen. Geöffnet hatten auch die verschiedenen Buden.

Das war auch die Zeit, um zwanglos zu klönen und zu feiern, bis um 20 Uhr zur Krönung der neuen Majestät und Übergabe der Pokale angetreten wurde.

Am Nachmittag hatte Torsten Fischer als Vorsitzender noch einige Mitteilungen gemacht hat. So werden die Köhrener Schützen mit einer großen Abordnung zum Jubiläumsschützenfest in Beckeln reisen. 68 Anmeldungen liegen schon vor.

Außerdem verwies Fischer schon jetzt auf den Tag der Ehrungen, der am 17. Oktober stattfinden wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.