Stenum Eine deutliche Leistungssteigerung benötigen die Fußballer des VfL Stenum an diesem Wochenende, um am dritten Bezirksliga-Spieltag erfolgreich zu sein. Die Mannschaft von VfL-Trainer Thomas Baake gastiert am Sonntagnachmittag ab 15 Uhr beim aktuellen Tabellenführer Heidmühler FC.

Die Gäste waren schon im Vorfeld der Saison von vielen Trainern als Meisterschaftsfavorit genannt worden – und scheinen dieser Rolle auch gerecht zu werden. Die ersten vier Pflichtspiele konnten die Friesländer allesamt gewinnen, zwei in der Liga und zwei im Pokal. Dabei blieben die Heidmühler ohne Gegentor. Am vergangenen Wochenende fertigte die Elf von Trainer Hans-Jürgen Immerthal, der im Sommer die Nachfolge von Lars Klümper antrat, den SV Tur Abdin mit 7:0 ab. „Wir wissen, was da auf uns zukommt“, hat VfL-Coach Baake durchaus Respekt vor dem Gegner. Dennoch werde seine Mannschaft mit dem absoluten Willen nach Friesland fahren, um dort zu punkten.

Ein besonderes Augenmerk gilt den beiden Stürmern Niklas Fasshauer und Jascha Meine, die beide schon fünf Saisontore aufweisen. Hinzu kommt die momentan kompakte Deckung des HFC. „Es wird wichtig sein, dass wir wieder die richtige Einstellung finden. Die hat mir zuletzt gegen GVO Oldenburg gar nicht gefallen“, bemängelte Baake. Er muss auf Bastian Morche, Fynn Dohrmann und Adrian Mazur (verletzt) sowie den im Urlaub weilenden Kristian Bruns verzichten. Dafür kehren Lukas Schwieters und Marc-Andre Klahr wieder in den Kader zurück.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.