Wildeshausen Bei den Regionsmeisterschaften in der Altersklasse U 20 haben die Volleyballer des VfL Wildeshausen als Drittplatzierte die erste Runde im Bezirk Weser-Ems erreicht. Verletzungsbedingt fehlten in Westerstede Leon Gravel (Knöchelbruch) und Jan Magnus Muhle (Sprunggelenk) sowie Christoph Albers (Studium). So musste sich der VfL in einem 1/5-System erst finden und mit Tim-Erik Schulz einen neuen Spieler integrieren.

Im ersten Spiel des Tages trafen die Wildeshauser gleich auf den starken Oldenburger TB. Mit zunehmender Spieldauer wurden die VfLer im ersten Satz immer sicherer und gewannen diesen klar. Im zweiten Durchgang sah es bis zum 15:10 ebenfalls gut aus, ehe man sich zu viele Fehler im Angriff leistete und den Satz mit 22:25 verlor. Auch der Tiebreak war lange offen, am Ende kosteten aber weitere leichte Fehler dem VfL den möglichen Sieg (11:15).

Im Spiel um den dritten Platz bezwangen die Wildeshauser dann relativ mühelos die SG Oldenburg/Ofen (25:8, 25:10) und lösten damit das Ticket für die nächste Runde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

VfL: Maik Backhus, Frederik Bartelt, Säk Penyu, Paul Schütte, Jannik Eggers, Jonas Boldt, Tim-Erik Schulz.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.