Harpstedt In der Fußball-Bezirksliga der A-Junioren trennten sich am Sonntag im Landkreis-Derby die SG DHI Harpstedt und der VfL Wildeshausen mit 1:1 (0:0). Durch den Punktgewinn kletterten die Wildeshauser auf den fünften Tabellenplatz, während die SG 13. bleibt.

Doch gemessen an den gesteckten Zielen für das Nachholspiel konnten die Wildeshauser mit dem Resultat nicht zufrieden sein. „Heute wäre mehr drin gewesen, mit vielen Fehlpässen und einer mangelnden Chancenverwertung haben wir uns das Leben selber schwer gemacht“, ärgerte sich das VfL-Trainerduo Uwe und Alexander Kricke über zwei verlorene Punkte.

Von Beginn an störten die Harpstedter das Spiel der Gäste und ließen einen Spielaufbau gar nicht erst zu. Dennoch ergaben sich einige Chancen für den VfL. Unter anderem verfehlte Lukas Welz nur knapp das Tor, als er einen schnellen Angriff von der Seite abschloss. In der 23. Minute war es Pascal Dier, der nach einem Zweikampf mit Andreas Taute im Strafraum einen Elfmeter für die Harpstedter verursachte. Doch den fälligen Strafstoß parierte VfL-Keeper Lauren Riedel stark.

In der zweiten Hälfte ergaben sich immer mehr Torchancen für die Krandelkicker, so traf Pascal Dier die Latte und auch Jan Magnus Muhle und Shqipron Stublla vergaben gute Gelegenheiten zur Führung. Kurz vor Ende erzielte dann Marco Bierans, nach einer Ecke aus dem Gedränge heraus per Nachschuss das 1:0 für den VfL (85.). Mehrfach hatten die Harpstedter zuvor erfolglos versucht, den Ball zu klären. Nur zwei Minuten später glich Harpstedt nach einer Ecke per Kopfball durch Jan Bosse zum 1:1-Endstand aus.

Nicht unzufrieden zeigte sich Harpstedts Trainer Michael Würdemann mit dem Unentschieden. „Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Beide haben viel Ehrgeiz und Biss gezeigt, es war eben ein echtes Derby“, bilanzierte er. „Im Kampf um den Klassenerhalt rechne ich uns noch Chancen aus. Mein Team zeigt in der Rückrunde ein ganz anderes Gesicht. Es sind noch zehn Spiele, wenn wir von Verletzungen verschont bleiben, kann das noch klappen.“

Sönke Spille Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.