Landkreis Die Fußballerinnen des VfL Wildeshausen haben sich in ihrem ersten Pflichtspiel des Jahres mit einem 2:0 (1:0)-Auswärtserfolg bei der SG TV Falkenburg/Kickers Ganderkesee die Tabellenführung in der Frauen-Kreisliga zurückerobert. Ausgefallen ist das Spiel zwischen Littel und Bookhorn.

Sf Wüsting II - Ahlhorner SV 0:1 (0:1). Beide Mannschaften traten stark ersatzgeschwächt an, dennoch entwickelte sich ein gutes Spiel. Ahlhorn stand in der ersten Halbzeit tief in der eigenen Hälfte und lauerte auf Konter, was sich als probates Mittel erwies, denn die Gäste erspielten sich einige Chancen. Die Führung für den ASV durch Katharina Höse ließ aber bis zur 40. Minute auf sich warten. Wüsting begann im zweiten Abschnitt druckvoll, vergab aber seine Chancen zum Ausgleich. Nach einer Stunde bekam Ahlhorn die Partie wieder in den Griff, verpasste es aber, das Ergebnis auszubauen. Aus dem Team der Gäste ragte Viola Heitkamp heraus, die überall zu finden war und das Spiel im Mittelfeld gut lenkte.

SG TV Falkenburg/Kickers Ganderkesee - VfL Wildeshausen 0:2 (0:1). In einer eher schwachen Partie auf schwer bespielbarem Untergrund gewannen die Wildeshauserinnen letztendlich souverän. „Allerdings haben wir noch Steigerungspotenzial“, wusste VfL-Trainer Sven Flachsenberger. Von den Gastgeberinnen kamen in der Offensive kaum nennenswerte Aktionen, so dass Wildeshausens Torhüterin Sabrina Hansch bis auf eine Situation in der ersten Halbzeit nicht ernsthaft geprüft wurde. Ann-Kathrin Kröger brachte die Gäste in der 23. Minute in Führung, Viviane Kuhlmann erzielte den Endstand (55.).

TuS Vielstedt - VfL Stenum II 6:2 (3:0). Im Montagsspiel hatten die Vielstedterinnen keine Probleme mit der Stenumer Reserve. Der TuS verbesserte sich auf Tabellenplatz vier. Tore: 1:0 Alexandra Kramer (10.), 2:0/3:0 Merle Janine Behrens (20./24.), 4:0 Sabrina Rüscher (50.), 4:1 Lena Tschannerl (55.), 5:1 Behrens (65.), 6:1 Lisa Schneider (70.), 6:2 Janine Celik (71.).

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.