Landkreis In der Fußball-Kreisliga der Frauen sind am Wochenende viele Tore gefallen. Gerade der FC Huntlosen hat es fünf Treffern von Melanie Witte zu verdanken, dass der Club jetzt die Tabelle vor den punktgleichen Ahlhornerinnen anführt.

VfL Stenum II - VfL Wildeshausen II 1:2 (0:1). Weiterhin ungeschlagen in dieser Saison sind die Wildeshauserinnen, die in Stenum jedoch laut Trainer Ralf Eckhoff „nicht das beste Spiel“ ablieferten. „Der Sieg war etwas glücklich“, gab Eckhoff zu. Lynn Spille brachte die Gäste mit einem 16-Meter-Schuss in Führung (13. Minute). Nach gut einer Stunde glich Tabea Krause für Stenum aus (63.). In der 75. Minute dann die Entscheidung: Nach einer schönen Einzelleistung von Marina Gehlenborg klatschte der Ball an die Latte, mit dem Nachschuss war Annika Tepe erfolgreich.

Sf Wüsting II - Sf Littel 3:1 (0:1). Trotz einer sehr frühen Führung schafften es die Frauen aus Littel nicht, sich zu behaupten und verloren bei der Wüstinger Reserve mit 1:3. Nicole Genschow sicherte den Littelerinnen die Führung (10.). Doch in der zweiten Halbzeit war Wüsting am Zug. Verena Diers (62.), Annika Carstens (71.) und Sarah Hedenkamp (90.) machten die Treffer und sicherten den dritten Platz für die Sportfreunde aus der Gemeinde Hude.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SG Bookhorn - BSV Benthullen 4:1 (2:1). In einem hart umkämpften Spiel kam der BSV besser ins Spiel und hatte gleich in den ersten Minuten eine gute Möglichkeit, um in Führung zu gehen. Der Ball ging aber knapp am Tor vorbei. In der 20. Minute setzte sich Sarah Berger über die rechte Seite durch und traf zur 1:0-Führung für Bookhorn. Der Druck vom BSV wurde erhöht, so dass Mareike Würdemann in der 30. Minute den verdienten Ausgleich erzielte. Jedoch ging die SG durch Berger nur wenige Minuten später erneut in Führung. In der zweiten Halbzeit gab es Chancen auf beiden Seiten, und die Partie war sehr ausgeglichen. Jedoch nutze die SG die Chancen besser und machte durch Michelle Zabel (73.) und Yvonne Rasche (87.) den Sieg perfekt. „Wir werden aus den Fehlern lernen und nach vorne schauen“, sagte BSV-Trainerin Kora Heißenberg.

TV Jahn Delmenhorst III - FC Huntlosen 1:6 (0:2). Mit einer unfassbar großen Torlaune hat Melanie Witte den FC Huntlosen fast im Alleingang zum Kantersieg gegen die dritte Frauenmannschaft des TV Jahn geschossen. Fünf der sechs Tore gingen auf das Konto der Huntloserin. Bereits in der vierten Minute netzte sie zum ersten Mal ein. Kurz vor der Halbzeitpause legte Witte nach (32.). In der Schlussphase wurde es dann richtig heftig. Auch ein Gegentreffer von Neele Jahn (71.) brachte den FC nicht durcheinander. Nach einem Treffer von Katharina Müller (80.) setzte Melanie Witte noch drei Treffer drauf (85., 87., 90.) und machte die Tabellenführung für Huntlosen perfekt.

SG Falkenburg/Kickers Ganderkesee - Ahlhorner SV 0:5 (0:2). Ein knallharter Ahlhorner Hammer traf die SG Falkenburg/Kickers Ganderkesee. Durch Alica Schmidtke gingen die Ahlhorner schon in der achten Minute in Führung. Kurz vor dem Seitenwechsel gelang Sophie Uniewski das 2:0 (42.) aus Sicht des ASV. In der zweiten Hälfte traf Gina Schmidtke (51., 72., 84.) mit einem lupenreinen Hattrick genau ins SG-Herz, und Ahlhorn ließ dem Gegner keine Chance mehr.

TSV Großenkneten - TuS Vielstedt 2:1 (1:1). Wichtiger Sieg für die Frauen des TSV: Mit dem 2:1 gegen Vielstedt stößt der TSV weiter ins Tabellenmittelfeld vor. Lynn Merit Scholz machte in der 20. Minute den Führungstreffer. Doch noch vor der Halbzeitpause glich Merle Janine Behrens (32.) für den TuS aus. Nach dem Seitenwechsel machte es ein Elfmeter, verwandelt von Kathrin Jansen (50.), dann klar.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.