BERNE /STENUM BERNE/STENUM/HEF - Keine Probleme hatten die Bezirksklassen-Fußballer vom VfL Stenum am Sonnabend beim Besuch der Kunstrasenanlage in Berne. Die Mannschaft von Trainer Manfred Klatte gewann ungefährdet mit 4:0 (2:0) gegen die Spielvereinigung.

„Weil wir einen guten Fußball auf dem Kunstrasen geboten haben, konnten wir souverän gewinnen und einen Sieg mit nach Hause nehmen“, begeisterte sich Stenums Coach Manfred Klatte. Schon früh war für den Trainer klar, dass sein VfL die Partie für sich entscheiden würde. Die Hausherren waren bemüht, konnten sich aber nicht entscheidend gegen die sicher agierenden Gäste durchsetzen. Die Gästeführung zur Pause durch einen schönen Kopfball von Christoph Herbec und einen Flachschuss von Christian Terwellen ging voll in Ordnung.

Klatte genoss den ruhigen Nachmittag. Auch nach dem Wechsel konnte sich der Stenumer Coach über zwei weitere Tore freuen: Jörn Poppe verwandelte einen vom guten Schiedsrichter Ahmet Tuner verhängten Foulelfmeter, und der eingewechselte Nils-Sören Wendlandt trug sich nach seinem Treffer auch noch in die Torschützenliste ein. Für die Stenumer war es der 14. Saisonsieg und das dritte Spiel in Folge ohne Gegentor.

VfL Stenum: Willms – Hartmann, Finke, Terwellen (60. Wendlandt), Poppe, Spiller, Dienstmeyer (60. Reske), Herbec, Buchholz, Precht, Göde

Tore: 0:1 Herbec (25.), 0:2 Terwellen (38.), 0:3 Poppe (72./Strafstoß), 0:4 Wendlandt (80.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.