NEERSTEDT Nach einjähriger Pause geht es wieder um den Chicago-Pokal. Drei Tage dauert das Turnier.

Von Gunda Ahlers NEERSTEDT - Hohe Wellen schlägt in Neerstedt die Vorfreude auf das Handball-Chicago-Pokal-Turnier. Gerade weil das Turnier im vergangenen Jahr wegen Umbauarbeiten an der Neerstedter Turnhalle ausfallen musste, fiebern Teilnehmer und Fans nun besonders diesem Ereignis vom 18. bis 20. Mai entgegen. 24 Mannschaften werden an diesen drei Tagen um jene Trophäe kämpfen, die von den ehemaligen Neerstedtern Hans Krumland und Hermann Kröger gestiftet wurde.

Die Gruppenauslosung für dieses vom Turnverein (TV) Neerstedt ausgerichtete Handballturnier, bei dem traditionell Spaß und Jux im Vordergrund stehen, nahmen am Freitagabend der 2. Vorsitzende Stephan Große-Knetter und Computer-Fachmann Dennis Dohle vor. Letzterer gab die Ergebnisse der Auslosung sofort in einen PC ein, so dass die anwesenden Mannschaftsführer die Spielpläne gleich mit nach Hause nehmen konnten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf den Spielplänen stehen wieder mal fantasievolle Mannschaftnamen wie „Die Krabbenkutter", „Hawaii Toasties", „Hartz IV Powerg@mer" oder „Keine Angst, wir wollen nur spielen". Dazu merkte Stephan Große-Knetter allerdings an, dass sich hinter den ausgefallenen Namen oft bekannte Spieler aus den vergangenen Jahren verbergen. An den Start geht auch der Titelverteidiger von 2004, der „FC Hollywood".

Los geht das Turnier am Donnerstag, 18. Mai, 18.30 Uhr, mit den Eröffnungsspielen. In vier Gruppen treten am Donnerstagabend bis kurz vor 23 Uhr und am Freitag von 18 Uhr bis 23 Uhr alle Teams zweimal in je achtminütigen Spielen gegeneinander an. Zwischen den Spielen ist für den Mannschaftswechsel nur eine Minute Pause eingeplant, so dass die erwarteten Zuschauermassen in flotter Folge ein Spiel nach dem anderen beobachten können.

Am Sonnabend, 20. Mai, geht es um 13.30 Uhr weiter mit dem Achtelfinale. Die Halbfinalbegegnungen werden ab 15.50 Uhr angepfiffen. Bis es soweit ist, kann beim Siegerlotto mitgemacht werden. Nach einer Showeinlage folgt um 17 Uhr das Spiel um den dritten Platz. Das Endspiel findet am Sonnabend gegen 17.20 Uhr statt. Die Siegerehrung ist erstmals nicht im Festzelt, sondern ab 21 Uhr in der kleinen Neerstedter Sporthalle. Neben der Auszeichnung der Sieger, wozu auch eine Ehrung der Mannschaft mit dem originellsten Kostüm gehört, werden die Sachpreisgewinner beim Siegerlotto gezogen.

www.tvneerstedt.de

Die vier Gruppen

Gruppe A: Steenken-Clan, Die Riesen, FC Hollywood, NDR1, Hawaii Toasties, No Lymp Hiks

Gruppe B: Gangsters, Dream Team, Tweetys, „Wir kommen“, Remember, „Keine Angst, wir wollen nur spielen“

Gruppe C: Chicago-Hotel, Die Fabelwesen, Die Holzhacker, Hartz IV Powerg@mer, Ahoikern, Die Jagdhunde

Gruppe D: Die verliebten Fischer, Die Tiger, Los Gilderdos, Krabbenkutter, Die flotten Feger, Die Mieterjäger

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.