Wildeshausen In der Volleyball-Bezirksliga gewannen die Youngster des VfL Wildeshausen II im Vereinsduell gegen die eigene erste Mannschaft 3:1. Gegen Twistringen lief es für die VfL-Routiniers besser.

VfL Wildeshausen - SC Twistringen 3:0 (25:20, 25:18, 25:20). Von Anfang an traten die Wildeshauser Routiniers sehr konzentriert gegen den Gegner aus dem Landkreis Diepholz auf. Nach einem 4:7-Rückstand schafften es die Wildeshauser, schnell mit 12:7 in Führung zu gehen. Dies zog sich durch alle drei Spielsätze. Zwar gelang es den Twistringen immer wieder, etwas näher an den VfL heranzukommen, doch mit jeweils fünf und sieben Punkten Vorsprung konnten die Wildeshauser auch die Sätze zwei und drei für sich entscheiden.

VfL Wildeshausen - VfL Wildeshausen II 1:3 (15:25, 11:25, 25:22, 15:25). Jung trifft auf Alt – so lautete bei diesem Vereinsduell die Vorgabe. Zu Beginn des ersten Satzes schafften es die Wildeshauser Routiniers, eine schnelle 7:3-Führung herauszuspielen. Doch danach fing sich das junge Reserveteam und konnte sich bereits zur Satzmitte von 9:11 auf 20:13 absetzen. Das gab dem jungen Team die nötige Sicherheit, um den Satz mit 25:15 zu gewinnen.

Im zweiten Abschnitt ließen die Youngster, bei denen mit Trainer Frank Gravel auch ein „Oldie“ auf dem Feld stand, der ersten Mannschaft kaum eine Chance. Über ein frühes 5:0 ging es bis zum 17:7 weiter, so dass auch dieser Satz gewonnen wurde.

Im dritten Durchgang griff die erste Mannschaft noch einmal an. Schnell führte die Truppe um Carsten Kloster mit 13:10. Zur Satzmitte hin fing sich das junge Team und drehte den Satz zum 20:18. Doch nach mehreren Fehlern der jungen Spieler schaffte es die erste Mannschaft, den Satz mit 25:22 zu gewinnen.

Im vierten Satz verlief das Spiel anfangs ausgeglichen. Nach dem 13:13 strauchelten die Oldies aber durch mehrere Aufschlagfehler, so dass die Youngster mit 25:15 als Sieger vom Feld gingen.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.