LüERTE Aus dem mit einem Kleinkaliber ausgetragenen Wettkampf um Vereinsmeisterehren im Schützenverein Lüerte-Holzhausen ging der Vereinsvorsitzende Jürgen Reineberg als Sieger hervor. Des Weiteren wurden Erika Albrecht, Theo Riese, Antje Riese, Kathrin Kroh, Angela Pannach und Felicitas Rohrmoser für gute Schießresultate mit Urkunden ausgezeichnet. Die Siegerehrung nahm Schießwart Dirk Depken am vergangenen Freitag in der Schießhalle vor, wo die Vereinsmitglieder zusammengekommen waren, um über den Ablauf ihres Schützenfestes am letzten Wochenende im Juni zu sprechen.

Am Sonnabend, 29. Juni, wird Kinderkönig Maik Scheele abgeholt. Um 13.20 Uhr treffen sich die Schützen zum Antreten, und dann geht es in Begleitung des Spielmanns- und Fanfarenzuges Wildeshausen zur Residenz des Kinderkönigs, der seine Gäste zu einem Umtrunk einlädt. Nach dem Rückmarsch zum Schießstand werden dort die neuen Majestäten der Kinder, der Jugend und der Erwachsenen ausgeschossen. Zum Auftakt des Königsballes am Sonnabend im Festzelt beim Schießstand in Lüerte wird Vereinschef Jürgen Reineberg die neuen Würdenträger und ihr Gefolge den Gästen vorstellen. Der abgehende Schützenkönig Dieter Schröder wie auch die scheidende Jugendkönigin Daniela Kassner und der „alte“ Kinderkönig Maik Scheele erhalten Orden zur Erinnerung an ihre Regentschaft.

Auch der Schützenfestsonntag beginnt um 13.20 Uhr mit dem Antreten und zwar zum Empfang der Gastvereine. Angeführt von der Musikkapelle Beverbruch und dem Spielmannszug des Schützenvereins Großenkneten machen sich dann alle auf den Weg zum Anwesen des tags zuvor ermittelten neuen Schützenkönigs oder der neuen Schützenkönigin. Am Montag, 30. Juni, klingt das Fest mit einem Katerfrühstück aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.