Vielstedt Der Schützenverein Urneburg hat das Pokalschießen des Vielstedter Schützenvereins am Wochenende dominiert. Die Urneburger Jugend und die Frauen erreichten jeweils den ersten Platz. Nur die Herren mussten sich in der Mannschaftswertung mit nur 0,3 Ringen weniger dem SV Hurrel geschlagen geben und belegten Rang zwei. Zudem stellten die Urneburger alle Einzelsieger: In der Jugendwertung Mira Knaupe, bei den Frauen Edda Sprung und bei den Herren Bernfried Westermann.

Die Schützenmannschaft aus Grüppenbühren belegte bei den Jugendschützen Platz zwei, bei den Frauen Rang drei. Die Hurreler erreichten neben dem obersten Podiumsplatz der Herren Rang drei in der Jugendwertung. Die Frauen vom SV Sandersfeld belegten Platz zwei und die Herrenmannschaft vom SV Falkenburg erreichte Platz drei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.