Hude /Bremen Es war für alle ein unvergessliches Erlebnis: Die E-Jugend-Fußballer des FC Hude um das Trainergespann Ralf Brunken und Oliver Weers nahmen vom EWECup-Endrundenturnier am Bremer Weser-Stadion viele schöne Erinnerungen mit nach Hause.

Die zweite Huder E-Jugendmannschaft hatte sich als eines von 16 Teams unter 60 Mannschaften für das Endrundenturnier in Bremen qualifiziert. Gespielt wurde bis zum Finale auf den Nebenplätzen 12 und 18 des Weser-Stadions. Das Finale fand dann im Stadion im Vorfeld der Bundesliga-Partie Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt statt.

„Die Aufregung bei den Spielern war sehr groß, einige konnten die Nacht vorher gar nicht richtig schlafen“, sagte Trainer Ralf Brunken, dessen Team von rund 30 Eltern und Freunden unterstützt wurde.

In einer Gruppe mit dem Bremervörder SC, FC Ohmstede und dem SV Evenkamp erspielten sich die acht- bis zehnjährigen Huder Nachwuchskicker Platz drei und verpassten so nur knapp den Einzug ins Viertelfinale. Im Endspiel des EWE Cups setzte sich RW Damme im Weser-Stadion mit 2:1 gegen den TV Jahn Delmenhorst als Sieger durch.

„Es wäre sicherlich mehr drin gewesen, doch alleine die Teilnahme am Endturnier ist für uns ein großer Erfolg, zumal wir mit unserer zweiten E-Jugend angetreten sind.“ Auch seine Spieler waren nicht lange enttäuscht: Für ihre erfolgreiche Teilnahme bekamen die jungen Huder Fußballer zur Erinnerung einen Pokal und eine Urkunde von Werder-Profi Niclas Füllkrug, dem Ex-Werder-Spieler und jetzigen Direktor für Profifußball und Scouting Frank Baumann und Frauke Bitterer (EWE) überreicht. Anschließend durften sie sich mit 42 000 Zuschauern das Werder-Bundesligaspiel anschauen.

Für den FC Hude liefen auf: Bennet Eilenberger, Lukas Bechtold, Magnus Gottwald, Marek Rump, Rene Weers, Vivien Bredehorn, Michel Janssen, Johannes Jähn, Hannes Hildemann, Keno Heckmann, Thies Herrmann und Carl Wulf.

Als bester Torhüter des Turniers wurde Glen Lühmann vom TV Jahn Delmenhorst geehrt.

Sebastian Friedhoff Redakteur / Newsdesk
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.