Gifhorn /Landkreis Nachdem sie bereits in den letzten beiden Jahren, 2013 in Lüneburg und 2014 in Bad Bentheim, das alljährliche, Jungschiedsrichterturnier des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) gewinnen konnten, bewiesen die Jungschiedsrichter des FußballKreises Oldenburg-Land/Delmenhorst (Jahrgang 1996 und jünger) auch in diesem Jahr ihr Talent. Am vergangenen Sonnabend zeigten sie in Gifhorn (Bezirk Braunschweig) einmal mehr ihre Klasse und konnten zum dritten Mal in Folge den Titel erringen. Unter der bewährten Teambetreuung von Sven Schlickmann, Felix Heuer, Theo Potiyenko und Lasse Braun konnte die Mannschaft souverän bis ins Finale vorstoßen.

In der Vorrunde spielten die Landkreis-Schiedrichter in der Gruppe A und konnten sofort das erste Spiel gegen Göttingen-Osterode I klar mit 6:0 gewinnen. Mit fünf weiteren Siegen (2:0, 1:0, 2:1, 3:0, 4:2) wurde die Landkreis-Auswahl mit 18 Punkten klarer Gruppensieger vor dem Team von Hannover-Stadt II. In der Zwischenrunde konnten sich die jungen Unparteiischen in Gruppe G gegen Hameln-Pyrmont (2:1) und Lüneburg II (2:0) behaupten.

In der Endrunde sollte es dann spannender werden. Im ersten Halbfinale traf die Kreismannschaft auf Lüneburg I. Nach einem torlosen 0:0 ging es in ein Neunmeterschießen. Dort hatte Lüneburg das Nachsehen, und die Schiris aus Oldenburg-Land/Delmenhorst zogen mit 4:2 in das Finale ein. Nachdem die Mannschaft aus Osnabrück-Stadt gegen Hildesheim souverän mit 5:2 gewann, stand der Finalgegner fest.

Das Endspiel sorgte dann noch einmal für richtig große Spannung. In einer verloren geglaubten Partie – das Team lief lange einem Rückstand hinterher – erzielte Tayfun Kurt vom Delmenhorster TB den nicht mehr für möglich gehaltenen, aber so wichtigen Ausgleichstreffer und erzwang damit das Neunmeterschießen. Dort hatte die Landkreis-Auswahl dann die besseren Nerven und holte sich nicht zuletzt aufgrund der starken Torhüterleistung von Maximilian Hiller (TuS Heidkrug) den begehrten Titel.

Der Kreisschiedsrichterobmann Harald Theile lobte die Leistung der Jungs: „Eine tolle Teamleistung zum dritten Mal in Folge, die allerhöchsten Respekt verdient.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.