Hoykenkamp Die Landesliga-Qualifikation hatte die männliche C-Jugend der TS Hoykenkamp bereits in der Tasche – die „Zugabe“ blieb allerdings aus: Beim Oberliga-Relegationsturnier in Schiffdorf schieden die jungen Handballer als Tabellenfünfter in ihrer Gruppe aus.

„Das war schade und auch ein bisschen unnötig“, berichtete Roberto Petrocelli, der die Hoykenkamper in Abwesenheit von Trainer Tim Streckhardt betreute. Schon die Ausgangssituation war nicht optimal, da einige Spieler nicht zur Verfügung standen und Hoykenkamp nur mit einem Minikader antreten konnte. Das erste Spiel gegen den TV Schiffdorf verschlief die TSH dann auch prompt und verlor 7:13. Anschließend gelang ein 11:10-Erfolg gegen den TV Cloppenburg, während man gegen die Übermannschaft des VfL Hornburg chancenlos war (10:22). Als sich dann ein weiterer TSH-Spieler verletzte, fehlten sämtliche Wechselmöglichkeiten. Gegen die JSG Wilhelmshaven schwanden bei der 7:11-Niederlage die Kräfte, die letzte Partie gegen die HSG Verden-Aller (8:8) war bereits bedeutungslos.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.