SANDKRUG 37 Männer, Frauen und Jugendliche erfüllten in diesem Jahr die Bedingungen für das Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes (früher Deutsches Sportabzeichen). In diesen Tagen bekamen sie von Wilfried Warncke, bei der TSG Hatten-Sandkrug gemeinsam mit Walter Böneker zuständig für die Sportabzeichen-Abnahme, in der Sandkruger Gaststätte „Zur alten Eiche“ Abzeichen und Urkunden überreicht. Mit dabei war auch der Vorsitzende der TSG, Jens Büsselmann.

Im Jugendbereich (sechs bis 17 Jahre) erhielten Kira Marchewa sowie Alina und Till Müller das Bronzeabzeichen, Jan Gusfeld-Ordemann bekam „Gold 10“.

Bei den Frauen erwarben das Bronzeabzeichen: Antje Eilers, Katharina Schreich, Sonja Müller, Melanie Einemann (zwei Wiederholungen) und Katja Weerts (zwei). Ursel Claußen (drei) bekam das Abzeichen in Silber, ebenso Sigrid Blum (vier).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Abzeichen in Gold errangen: Waltraut Drieling (10), Wilma Gusfeld-Ordemann (10), Inge Deye (10), Helma Kreye (13), Angelika Schnabel (13), Karla Nat (14), Marianne Addicks (20), Erika Schierhold (28) sowie Gertrud Strachalla (31).

Bei den Männern ging das Bronze-Abzeichen an Ingo Müller, Rolf Oeljeschläger, Andreas Wolf, Hellmuth Marquardt (zwei). Gold errangen: Walter Schierhold (11), Walter Böneker (12), Theodor Brüggemann (14), Henning Dunkhase (16), Herbert Kreye (17), Harald Lübben (20), Wilfried Warncke (24), Helmut von Bronk (25), Gerold Deye (31), Hans Oppermann (31), Heinz Pietschmann (39) sowie Ulrich Keller (41).

Eine Familienurkunde für vier erfolgreiche Teilnehmer erhielt die Familie Müller.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.