Der Bürgermeister von Gummersbach, Frank Helmenstein (rundes Bild, rechts), übergab den Siegerpokal des Beachhandball-Turniers in Wiehl. In Empfang nahm ihn Fabian Ludwig. Der Torwart war kurzfristig für die verhinderte Torhüterriege der „Waterboys“ Neerstedt – Maik Haferkamp, Ulf Duda – eingesprungen. „Er machte seine Sache sehr gut und wirkte mit der ausgezeichneten Abwehr hervorragend zusammen“, lobte Trainer Wolfgang Sasse. Die Neerstedter hatten sich, wie berichtet, in Wiehl ihren ersten Turniersieg der Saison durch einen Erfolg über die „Sand Devils“ Minden gesichert. In Reihen der „Waterboys“ feierte Thomas Schützmann nicht nur den Erfolg, sondern auch Geburtstag. „Auch wenn noch kein Team komplett aufläuft und gerade das Training angelaufen ist, helfen die 20 Punkte auf dem Weg zur deutschen Meisterschaft in Cuxhaven“, so Sasse, der mit seinem Team als Titelverteidiger in die Saison gestartet ist. „Nach weiteren intensiven Trainingseinheiten folgen fünf weitere Master-Turniere, und dann werden wir

weitersehen“, so Sasse.

Strahlende Gesichter gab es zum Saisonende bei den Kinderhandballern der TSG Hatten-Sandkrug. Die Oberliga-Mannschaft des Vereins hatte sie zum Einlaufen zum letzten Heimspiel der Saison gegen den VfL Horneburg (33:34) eingeladen. Pünktlich zu diesem Ereignis waren die neuen Kapuzen-Pullover für die Kinder fertig geworden. Die Kinderhandballer der TSG freuen sich über die große Unterstützung ihrer Eltern. Bereits seit einigen Jahren werden im Kinderhandball neue Schwerpunkte gesetzt, berichtete Betreuerin Beke Reinsch. „Im Training suchen wir immer wieder neue Ansätze, um Kinder dazu zu motivieren, sich in vielfältiger Weise und auf vielseitige Art zu bewegen. Im handballerischen Bereich ist es uns wichtig, dass die Kinder eine gute individuelle Ausbildung bekommen.“ So wurden auch die Meisterschaften abgeschafft. Bis zum Alter von elf Jahren werden ausschließlich Turniere gespielt. Damit der Gedanke

„Spielerlebnis geht vor Spielergebnis“ von allen realisiert wird, gibt es keine Veröffentlichung der Ergebnisse. Zum Saisonabschluss wird das Turnier um Staffelwettbewerbe ergänzt, bei denen es im Wesentlichen auf Geschicklichkeit und körperliche Fitness ankommt. Bei der abschließenden Siegerehrung werden alle Kinder für ihren Einsatz geehrt und erhalten alle eine Siegerurkunde.

Der Bookholzberger Triathlet Thomas Eberhardt, der für OT Bremen startet, hatte Grund zur Freude, als er aus dem Thüringischen Eisenach zurückkehrte. Er bot bei einem schweren Lauf ein gute Leistung. Er war beim „37. GutsMuths-Rennsteiglauf“ gestartet. „Das ist der größte Landschafts-Lauf Mitteleuropas und gewiss einer der schönsten“, so Eberhardt. Für die 72,7 Kilometer lange Strecke benötigte er 7:27:10 Stunden. In der Altersklasse M 45 kam er damit auf Rang 71, in der Gesamtwertung auf Platz 328. Mehr als 2000 Starter, so viele wie noch nie, hatten sich morgens um 6 Uhr in Eisenach auf die anspruchsvolle Cross-Strecke gemacht. Viele steile Anstiege (1490 Höhenmeter) und rutschige Gefälle waren zu bewältigen. Die erste Hälfte absolvierte Eberhardt in 3:56 Stunden, steigerte dann das Tempo und erreichte nach 7:27:10 Stunden das Ziel in Schmiedefeld.

Am 19. Mai ging für 17 Spieler der männlichen Jugend E des TV Neerstedt ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Zur Saisonabschlussfeier fuhr das Handball-Team zum Bundesligaspiel des HSV Hamburg gegen den VfL Gummersbach. Mit dabei waren Geschwister und Eltern, FSJler Andre Schröder-Brockshus sowie das Trainer-Duo Torben Schachtschneider und Ina Schäfer. Alle erreichte Hamburg so pünktlich, dass genug Zeit blieb, die Arena zu erkunden. Anschließend beobachteten die Neerstedter die Stars beim Aufwärmprogramm. Beeindruckt zeigten sie sich von der stimmungsvollen Spielervorstellung und der berauschenden Atmosphäre in der Halle. Mit lautstarker Unterstützung der Jungs fuhr der HSV einen ungefährdeten 32:24-Sieg ein. Nach dem Spiel machten sich die Kinder auf den Weg in den Fan-Bereich und warteten dort auf die Profis. Zu

ihrer Freude standen nahezu alle HSV-Spieler für Autogramme und Fotos zur Verfügung. Mit zahlreichen Autogrammen und vielen schönen Eindrücken ging es zurück nach Neerstedt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.