Neerstedt Mit großen personellen Problemen mussten die Landesklasse-Handballer des TV Neerstedt II gegen den VfL Rastede antreten und zogen am Ende mit 22:29 (11:18) den Kürzeren.

Der TVN hielt das Spiel nur bis zum 5:5 (8. Minute) offen, dann nutzten die Gäste die Fehler im Spielaufbau konsequenter aus und kamen nach Ballgewinnen über die erste und zweite Welle zu Toren. Dabei merkte man den Rastedern an, dass es für sie noch um den dritten Platz geht – sie waren hochmotiviert. Im TVN-Team fehlte Keeper Dennis Dohle, so dass die Deckung sich nicht sortiert zeigte. Dadurch kam der VfL mit den Rückraumschützen Carsten und Stefan Bäcker zu einfachen Toren. Auch schaltete die TVN-Deckung den VfL-Kreisläufer Lukas Wemken nicht ganz aus. So lag Neerstedt über 8:13 bis zur Pause mit sieben Toren zurück.

Zu Beginn der zweiten Hälfte setzte sich der VfL auf 21:13 (37.) ab. Doch kämpfte sich Neerstedt bis Mitte der zweiten Hälfte auf fünf Tore heran. Als kurze Zeit später TVN-Goalgetter Torben Schachtschneider verletzt ausschied, brach der Widerstand jedoch zusammen. Nach dem 19:27 (54.) war das Spiel entschieden.

„Wir mussten wegen einiger Verletzungen improvisieren und hatten uns zum Ziel gesetzt, nicht so eine Klatsche wie in der Vorwoche zu bekommen. Das ist uns am Ende gelungen – das Team hat sich gut präsentiert“, so TVN-Betreuer Thomas Lindenthal.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.