+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Mordfall Walter Lübcke
Lebenslange Haft für Stephan Ernst

LANDKREIS Bereits an diesem Freitag tragen die Landesliga-Handballerinnen des TV Neerstedt und die -Handballer der TSG Hatten-Sandkrug II Nachholspiele aus. Die Neerstedterinnen haben ab 19.30 Uhr den FC Schüttorf in der Halle Am Sportplatz zu Gast. Die Sandkruger treten ab 20 Uhr beim Tabellendritten TuS Haren an (Halle Jahnstraße).

Die Neerstedterinnen sind seit Dienstagabend wieder Tabellenzweiter. Am vergangenen Wochenende hatten sie nach ihrem Erfolg über die SG Neuenhaus/Uelsen kurz die Spitzenposition übernommen, die dann die HSG Wilhelmshaven eroberte, die Neuenhaus/Uelsen bezwang (23:22). Das stört TVN-Trainer Uwe Brandt wenig. „Wir konzentrieren uns auf jedes Spiel, auf die Tabelle schauen wir erst am Saisonende“, sagt er. Vor der Partie gegen Schüttorf steht sowieso etwas ganz anderes im Vordergrund. „Wir wollen uns für die 22:23-Hinspielniederlage revanchieren“, bestätigt Brandt. Das werde gegen den Tabellenzehnten schwer, da dieser um jeden Zähler im Rennen um den Klassenerhalt kämpft. „Wir müssen 100 Prozent geben und dürfen das Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen, wollen wir die zwei Punkte bei uns behalten“, erklärt Brandt.

TSG-Trainer Hauke Rickels plagen derzeit Personalsorgen. So steht auch noch nicht fest, wer in Haren aufläuft. „Der TuS ist ein schwerer Brocken. Er will noch aufsteigen“, sagt Rickels über die Gastgeber. „Wenn wir so spielen wie am vergangenen Wochenende, ist mir aber nicht bange.“ Die stark ersatzgeschwächte TSG musste sich beim Vierten Tura Marienhafe zwar mit 28:31 geschlagen geben, hatte aber vor allem spielerisch voll überzeugt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1. Erika Albrecht (SV Lüerte-Holzhausen) 300; 2. Christa Ramke (Mooriemer SV) 300; 3. Heidi Menkens (Delmenhorster SV) 299; 4. Gisela Klare (SV Sage) 298; 5. Edith Cording (SV Brettorf) 298; 6. Anke Hohnholt (SV Hatten) 297; 7. Siegried Sommer (SV Urneburg) 296; 8. Marianne Tönjes (SV Urneburg) 296; 9. Inge Brumund (SV Wiefelstede) 295; 10. Herta Fiedler (SV Schönemoor) 295; ... 17. Antje-Grete Riese (SV Lüerte-Holzhausen) 294; ... 21. Traudl Ahlers (SV Moslesfehn) 292; ... 31. Waltraud Otte (SV Brettorf) 288; ... 33. Rita Kleene (BSV Goldenstedt) 287.

Lars Pingel Lokalsport / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.