NEERSTEDT Den ersten Sieg nach elf Niederlagen erkämpften sich die A-Jugend-Handballer des TV Neerstedt in der Regionalliga beim 40:37 (19:17) gegen den TV Hondelage.

Dabei stand ein Team auf dem Feld, das so nicht noch einmal auflaufen wird. Denn TVN-Trainer Dirk Franke musste auf seine etatmäßigen Torhüter verzichten. Dafür stand der B-Jugendliche Erik Schnakenberg im Tor. Zudem fehlte Franke auch ein „echter“ Rechtsaußen. Den Part übernahm Maik Jewan – ein ausgebildeter Torhüter. Und schließlich meldete sich auch noch Marc-Sebastian Rasche aus gesundheitlichen Gründen für unbestimmte Zeit ab. Immerhin stand Franke mit Malte Kruse wieder ein Rückraumspieler zur Verfügung, der lange gefehlt hatte.

Nach ausgeglichenem Beginn (5:5/10.) setzte sich Neerstedt leicht ab (11:8/18.). Doch Hondelage kämpfte sich wieder auf 12:11 heran (23.). Bis zum 19:17 zur Pause verlief die Partie weiter offen.

Im zweiten Durchgang sollte die Stunde von Schnakenberg schlagen. Mit einer überragenden Leistung hatte er großen Anteil daran, dass sich der TVN vorentscheidend auf 29:24 absetzte (43.). Hondelage biss sich an ihm die Zähne aus. „Die wollten sich nicht von einem B-Jugendlichen vernaschen lassen und wurden bei jedem gehaltenen Torwurf verbissener. Die waren nachher total verkrampft und auf ihre Torwürfe fixiert. Dadurch haben sie die Abwehr vernachlässigt und es uns leicht gemacht“, analysierte Franke später. Auch das vorzeitige Ausscheiden von TVN-Akteur Carl Leffers brachte Neerstedt nicht aus dem Rhythmus.

Am Ende hatte sich die Mannschaft den Sieg redlich verdient. „Ich habe es immer gesagt: Wenn sich die Jungs wirklich anstrengen, können sie mithalten. Dass wir unten stehen, entspricht nicht dem Potenzial der Mannschaft. Ich hoffe, die Spieler haben heute auch einen Motivationsschub bekommen und gemerkt, dass sie gewinnen können", so ein zufriedener Franke.

TVN: Schnakenberg – Bleydorn 1, Kruse 8, Lau, Leffers 5, Richter 4, Schenk 14/7, Schachtschneider 8, Stüve.

7-m.: TVN 9/7, TVH 5/4.

Zeitstrafen: TVN 4, TVH 8.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.