Dötlingen Ein Stück enger zusammenrücken mussten die Mitglieder des Turnvereins Dötlingen am Freitagabend im Essbereich des Landhotel in Dötlingen während der Jahreshauptversammlung. Vielleicht war es gerade dieser Umstand, der Jahresrück- und ausblick, mit Wahlen und Ehrungen sowie anderen Regularien in äußerst lockerer Form stattfinden ließ und wenig an eine trockene Mitgliederversammlung erinnerte. Für Vorsitzenden Rudi Zingler war es eine Freude, diese Jahreshauptversammlung zu leiten.

Bei den Vorstandswahlen erhielt die 2. Vorsitzende Ulla Thien erneut das Votum für diese wichtige Aufgabe. Als neue Turnwartin konnte Kassandra Plate gewonnen werden. Sie ist auch Übungsleiterin im TV und tritt in die Fußstapfen von Ulla Thien, die diesen Posten bisher inne hatte. Die Position des Schriftführers bleibt weiterhin unbesetzt. Dafür kam mit Adrian Kownatzki eine neue Kraft in den Vorstand. Er nimmt die Aufgaben des Jugendfußballobmanns wahr.

Auch Ehrungen für langjährige Mitglieder standen an. Seit 50 Jahren ist Gerd Hirsch Mitglied im TV Dötlingen. Ebenso Manfred Glöckner. Auf 40 Jahre bringen es Jürgen Cording, Heiner Henkensiefken, Ralf Metzing und Klaus-Dieter Ulrich. 25 Jahre halten dem TV Dötlingen Stefan Friede, Christopher Gaertner, Holger Möhlmann, Jörn Nordbrock, Ursula Robben und Anke Wortmann die Treue. Direkt geehrt werden konnten nur Gerd Hirsch, Ralf Metzing und Klaus-Dieter Ulrich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aufgrund der soliden Kassenlage bleiben die Beiträge für die aktuell 677 Mitglieder (17 weniger gegenüber dem Vorjahr) konstant. Allerdings drücken die Aufwandsentschädigungen für die Trainer und die Abgaben an die Verbände sowie Kosten für Anschaffungen. Zingler: „Wir vom Vorstand werden uns Gedanken machen, wie wir uns das in Zukunft vorstellen, damit wir auch Rückstellungen bilden können, um gegen Überraschungen gefeit zu sein.“

Ergänzt wurde der Festausschuss. Unterstützung erhalten Nadja Bothe und Tatjana Dohle. Spontan fanden sich Gerrit Johle, Patrick Stefan und Joole Bredehöft bereit mitzuarbeiten. Die erste Aufgabe wird die Vorbereitung des Faschings am 26. Februar in der Sporthalle sein.

Im Jahresbericht zeigte Zingler die neuen Strukturen im Verein auf. In der Fußballabteilung hat Marcus Wels zum Saisonwechsel den Trainerposten von Hendrik Sandkuhl übernommen, der nun als Co-Trainer weitermacht. Arnd Lüdemann übernahm die zweite Mannschaft als Trainer und fungiert als Koordinator für die erste Mannschaft.

Rudi Zingler zog sich aus der Jugendarbeit nach 30 Jahren zurück und gewann Adrian Kownatzki als Nachfolger. Für die Turn- und Tanzabteilung ist Ulla Thien verantwortlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.