RASTEDE /GROßENKNETEN Die Badminton-Spielerinnen des TSV Großenkneten haben sich am Sonnabend am Kreisranglistenturnier der Jugend U 17 und U 22 beteiligt. Ausgerichtet wurden die Wettkämpfe vom VfL Rastede.

Mit sieben Spielern und Spielerinnen ging der TSV an den Start. Vor allem der weibliche Nachwuchs war dabei erfolgreich: Bei den Mädchen gingen beide Titel an TSVer.

Laura Hughes gewann die Konkurrenz in der Klasse U 17. Sie setzte sich in der Finalrunde knapp in zwei Sätzen (21:18/ 22:20) gegen ihre Vereinskollegin Yasmin Halouane durch. Auch ihre beiden anderen Einzel konnte Hughes für sich entscheiden, so dass ihr mit einer Bilanz von 3:0 Siegen und ohne Satzverlust der Turniersieg nicht zu nehmen war. Halouane wurde Dritte, nachdem sie in der Finalrunde lediglich ihr Einzel denkbar knapp in zwei Sätzen mit jeweils 19:21 gegen die Zweitplatzierte Maren Buchloh (TuS Waddewarden) abgeben musste.

In der Klasse U 22 setzte sich Annika Wendt gegen ihre Konkurrenz durch und sicherte sich den Titel, ebenfalls souverän ohne einen einzigen Satzverlust. Vereinskollegin Rebecca Feiner erreichte den achten Platz.

Nicht ganz so erfolgreich verlief das Kreisranglistenturnier für den männlichen TSV-Nachwuchs: Im Jungen-Einzel der Altersklasse U 17 wurde Tizian Grotelüschen Zehnter vor Max Harms (11.). Bei der U 22 erreichte Simon Mahlstedt den neunten Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.