Landkreis Für die Nachwuchshandballer aus dem Landkreis standen am Wochenende die ersten Qualifikationsspiele auf dem Weg in die Landesliga auf dem Programm.

Die männliche B-Jugend des TV Neerstedt war Ausrichter einer vorgeschalteten Qualifikation – und musste hier bereits die Segel streichen. Die Neerstedter zogen gleich im Auftaktspiel gegen den Landkreisrivalen TS Hoykenkamp mit 6:12 den Kürzeren. Gegen Rot-Weiß Damme hielten die TVN-Jungen zwar besser mit, doch nach einem 7:10-Rückstand zur Pause stand auch hier mit 14:18 eine Niederlage zu Buche. Chancenlos war Neerstedt im letzten Spiel gegen den TuS BW Lohne und verlor mit 9:26.

Wesentlich besser verlief das Turnier für die Hoykenkamper. Sie hielten nach dem Auftaktsieg gegen Neerstedt auch BW Lohne (22:12) sowie RW Damme (25:11) deutlich in Schach und sicherten sich sowohl den Gruppensieg als auch den Einzug in die erste Relegations-Hauptrunde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine Runde weiter gekommen ist auch die weibliche B-Jugend der HSG Hude/Falkenburg. Die HSG-Mädchen fuhren gegen die HSG Friesoythe (10:5) und Sf Larrelt (15:14) Siege ein. Trotz der beiden Niederlagen gegen die gastgebende HG Jever/Schortens, die auch Gruppensieger wurde (8:9), und HSG Delmenhorst (5:7) reichte es für Hude zum zweiten Platz.

Bei der männlichen C-Jugend wird die Relegation in der ersten Runde nicht in Turnierform, sondern mit einzelnen Spieltagen ausgetragen. Die Jungen des TV Neerstedt bekamen gleich im ersten Spiel einen herben Dämpfer verpasst und verloren in eigener Halle gegen den VfL Edewecht mit 20:36 (10:16). Zum zweiten Spiel empfangen die Neerstedter am Sonnabend, 16. April (15 Uhr), den TV Cloppenburg, der zum Auftakt gegen Dinklage 28:17 gewann.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.