TUNGELN TUNGELN/HEF - Mit einem überraschenden 1:1 (0:1) endete das Bezirksliga-Fußballspiel zwischen dem Tabellenletzten SV Tungeln und dem Spitzenreiter aus Jeddeloh. Tungelns Abstand zu einem Nichtabstiegsplatz beträgt nun zwei Zähler.

Das Spiel begann schnell und der Tabellenführer setzten sich vom Anpfiff an in der SV-Hälfte fest. Schon nach drei Minuten wurde er dafür mit dem Führungstreffer belohnt. Ein weiteres Tor für den technisch guten SSV fiel jedoch nicht, obwohl es die Möglichkeiten gab. Doch leichtfertig vergaben Phillip Patzke (65.), Christian Hillj (67.) und Compaigne Ntsika (70.) ihre Chancen.

Die Verantwortlichen vom SVT waren mit dem Ergebnis zufrieden. „Wir haben uns gut verkauft. Jeddeloh hat versucht das Spiel zu machen, aber unsere Defensive hat gut dagegen gehalten“, zog SVT-Betreuer Thole Schlömer Bilanz. Um ein Haar hätten die rund 300 Zuschauier die erste Saisonniederlage vom SSV erlebt. Denn nach dem Foul an Jan Majewski (26.) zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Doch Lars Sonnenberg zeigte Nerven: so hoppelte das Leder nach seinem Schuss flach links am Gästetor vorbei.

„Wir wollen diesen Erfolg nutzen und mit in das nächste Spiel gegen Eversten nehmen“, zeigte sich Schlömer optimistisch im Hinblick auf das Ziel Klassenerhalt.

SVT: Andräß – Brodatzki, Claussen, Majewski, Oltmann, Sonnenberg, Helms (83. Ulpts), Kämmerer, Blaser, Stührmann, Niermann (55. Gruel).

Tore: 0:1 Blanke (4.), 1:1 Stührmann (59.).

Schiedsrichter: Henrik Frilling mit seinen Assistenten Jan Bornhorst und Christoph Grave (alle BW Lohne) hatte mit der Partie keine Probleme.

Vorkommnis: Gelb-Rot Jan Majewski (58.) wegen Meckerns.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.