GROßENKNETEN Die Verantwortlichen des TSV Großenkneten haben schon früh die Weichen für die kommende Fußball-Saison gestellt. Fußball-Abteilungsleiter Uwe Kämper berichtete, dass die Zusammenarbeit mit dem Trainergespann Maik Kerber und Ingo Backermann zum Saisonende im gegenseitigen Einvernehmen beendet werde. Reiner Fürst aus Sandkrug werde die Mannschaft übernehmen.

Während Backermann zunächst keine weitere Trainertätigkeit anstrebt, wird Kerber Co-Trainer beim Bezirkligisten Ahlhorner SV und dort unter Chef-Coach Carsten Stammermann weitere Erfahrungen sammeln.

Fürst trainierte bereits den SV Achternmeer und den SV Tungeln. Auch beim TSV bekleidete er schon ein Traineramt. In den Spielzeiten 2004/05 und 2005/06 kümmerte er sich erfolgreich um die Belange der zweiten Herrenmannschaft in der Leistungsklasse. Zuletzt stand die berufliche Weiterbildung beim Landkreis Oldenburg im Vordergrund. Daher ist er momentan ohne Trainertätigkeit. Fürst wird ein Team übernehmen, das aller Wahrscheinlichkeit nach in die Leistungsklasse absteigen wird.

„In der Zeit meiner Tätigkeit beim TSV ist mir der Verein sehr ans Herz gewachsen. Ich möchte versuchen, im Falle eines Abstieges mit der Mannschaft über kurz oder lang möglichst wieder in die Kreisliga aufzusteigen“, nannte Fürst sein Ziel. Die Schwere der Aufgabe sei ihm bewusst, aber: „Das macht sie umso reizvoller.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.