Den dritten Platz unter 87 Staffeln beim Oldenburg-Marathon belegte das Team vom TSV Großenkneten. Florian Jaedicke (von links), Tim Decker, Hajo Lueken und Thorsten Bruns benötigten starke 2:54:49 Stunden für die 42,195 Kilometer. Sie mussten sich lediglich zwei Teams der Horst Kaminski GmbH Cloppenburg geschlagen geben, die beide den bisher von der Großenkneten-Staffel gehaltenen Streckenrekord (2:47:32) aus dem Jahr 2013 unterboten. Nach zwei Siegen vor drei und vor zwei Jahren sowie einem zweiten Platz 2014 hat der TSV „die Pokalsammlung nun komplett“, freute sich Lueken, der die ersten 7,5 Kilometer in Angriff genommen hatte. Bruns lief anschließend die 13,5 Kilometer bis zur Halbmarathonmarke, Jaedicke absolvierte die ersten 7,5 Kilometer der zweiten Runde und Decker lief dann bis ins Ziel. Als erster TSVer absolvierte Hanjo Hellbusch die volle Distanz alleine. In 3:07:33 Stunden wurde er Elfter und gewann seine Altersklasse M 40. Den Altersklassensieg in der M 55 verfehlte Holger Alves im Halbmarathon nur um sieben Sekunden. Er absolvierte die 21,1 Kilometer in 1:27:22 Stunden. Den Gesamtsieg schaffte Jannis Lueken (10) im Kinderlauf über eine Meile. Er benötigte 6:33 Minuten. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.