Sandkrug Die Entscheidung fiel erst in den letzten drei Minuten des Oberligaspiels: Die A-Jugend-Handballer der TSG Hatten-Sandkrug verloren bei der JSG Wilhelmshaven mit 38:40 (20:19).

Über die gesamte Spielzeit konnte sich kein Team absetzen. Kurz vor Schluss stand es 36:36. Kreisläufer Tim Manthey holte die 37:36-Führung für die Gäste. Kurz danach parierte im TSG-Tor Ben Hurka, der in der 40. Minute eingewechselt worden war, einen Wurf. Während die TSG den Ball für sich forderte, weil er ihrer Ansicht nach im Toraus war, gaben die Schiedsrichter der JSG den Einwurf: Die Wilhelmshavener glichen aus.

Das Team haderte mit dieser Entscheidung. Vorschnelle Torwürfe und eine Zweiminutenstrafe warfen die TSG-Jungen in ihrem Spielaufbau in den letzten drei Minuten zurück, wobei die Torerfolge der JSG zum 39:38 und 40:38 bei drei Fehlwürfen der TSG in Unterzahl die Sicherheit im Spielfluss gewaltig störten. Am Sieg der JSG war nicht mehr zu rütteln.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nachdem die TSG unter Trainer Grzegorz Goscinski nervös gestartet war, legte sie nach dem Timeout in der neunten Minute zu und setzte um, was der Coach gefordert hatte: Längere Ballpassagen und ein sichereres Anspiel brachten ihr bis zur Pause einen kleinen Vorsprung ein.

Besonderes Lob verdiente sich Keeper Julius Müller, der in der kritischen Anfangsphase sehr schöne Paraden zeigte und damit einige gefährliche Situationen entschärfte. Lob gab es auch für Spielmacher Marvin Muche, der seine Mitspieler im Rückraum und am Kreis gekonnt in Szene setzte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.