Wardenburg Auch in diesem Jahr fand der traditionelle Grüne Ball der Jäger im Hegering Wardenburg im Gasthof Peter Schmidt in Littel statt. Das gastgebende Revier Achternholt/Westerholt begrüßte 120 Jägerinnen und Jäger mit ihren Partnern im festlich geschmückten Saal. Nach der musikalischen Begrüßung durch 20 Jagdhornbläserinnen und -bläser der Bläsergruppen Barneführerholz und Korsorsberg begrüßten Eckart Krumland und Rolf Eilers die Gäste.

Vorausgegangen war das Revier­vergleichsschießen auf dem Tontaubenstand in Dänikhorst in der Gemeinde Edewecht. Es waren 25 Tontauben zu beschießen, um zum Aufgang der Jagdsaison den sicheren und treffsicheren Umgang mit der Flinte unter Beweis zu stellen. Hieran nahmen 56 Jägerinnen und Jäger aus den elf Jagdrevieren in der Gemeinde Wardenburg teil. Die Ehrungen nahmen die Schießobleute Hugo Arians, Gerd Herreilers und Ronald Holtz vor.

Sieger wurde das Revier Hundsmühlen mit den besten drei Schützen Andreas Miller, Artur Saathoff und Enno Kuhlmann mit 66 von 75 möglichen Treffern. Der zweite Preis ging an das Revier Benthullen mit den Schützen Hajo Suhr, Bernd Schlüter und Wilfried von Aschwege mit 65 Treffern. Dritter wurde das Revier Achternmeer mit den Schützen Georg Grotelüschen, Bernd Heidkämper und Dr. Klaus-Walter Högener mit 63 Treffern.

Bester Einzelschütze in der allgemeinen Schützenklasse bis 6o Jahre wurde Hajo Suhr mit 24 Treffern, gefolgt von Heiko Krumland, ebenfalls mit 24 Treffern und Bernd Addicks mit 23 Treffern. Bester Schütze bei den Senioren über 6o Jahre wurde Georg Grotelüschen mit 22 Tauben, danach Rolf Eilers ebenfalls mit 22 Treffern und Diedrich Meyer mit 21 Treffern.

Gefeiert wurde bis in den frühen Morgen. Den Grünen Ball 2014 richtet das Jagdrevier Achternholt/Wardenburg aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.