WILDESHAUSEN Der Tabellenführer der Fußball-Bezirksliga, Jahn Delmenhorst, war für die A-Junioren des VfL Wildeshausen eine Nummer zu groß. Nach einer ordentlichen ersten Halbzeit ließen die Wildeshauser stark nach und verloren ihr Heimspiel mit 0:3 (0:1).

In den ersten 45 Minuten gelang es dem VfL, die Partie einigermaßen ausgeglichen zu gestalten. Vor allem in der Defensive stand er ordentlich. Eine Unachtsamkeit führte jedoch zum 0:1. Für den VfL vergaben Liridon Stublla und Philipp Karthäuser überhastet die besten Gelegenheiten zum Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel lief bei den Gastgebern nichts mehr zusammen. Jahn war in allen Belangen überlegen und spielte die Wildeshauser Defensive schwindelig. VfL-Torwart Rohe verhinderte mit vielen tollen Paraden eine höhere Niederlage.

VfL Wildeshausen: Rohe - Strener, Hesselmann, Hendirch, Buiminh, Willms, Albus - Karthäuser, Jacobs, L.Stublla, Kari (eingewechselt: Jusuf, V.Stublla, Hagedorn, Düser)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.