HUDE HUDE/SINA - In der Fußball-Bezirksklasse hat sich der FC Hude mit einem 5:4 (1:1)-Arbeitssieg gegen den Tabellenletzten TuS Bloherfelde durchgesetzt. Damit revanchierte sich die Truppe um Spielertrainer Peter Böschen für die deftige 0:5-Schlappe aus dem Hinspiel und hält nun weiter Sichtkontakt zum voraussichtlich rettenden siebten Tabellenrang.

In einer durchwachsenen Partie plätscherte das Spiel zu Beginn genauso dahin wie der ständige Dauerregen. Dann jedoch eröffnete Tobias Schmitz auf Seiten der Gastgeber den Torreigen mit einem direkt verwandelten Freistoß aus gut 20 Metern. Die Führung währte aber nicht lange, denn nur zwei Minuten später glich Jan-Ole Meyer mit einem satten Distanzschuss aus 25 Metern aus.

Die zweite Halbzeit brachte den 60 Zuschauern ein Wechselbad der Gefühle. Erst legte Bloherfelde die Führung vor, verlor dann aber Johann Völker nach einer Gelb-Roten Karte (59.). Hude nutzte die Überzahl und kam durch Ron Klenkes ersten Treffer für den FC sowie Toren von Mike Griebenow und Mario Klostermann zum vermeintlich sicheren 4:2.

Die Gäste steckten nicht auf und schafften nach einem von FC-Torwart Markus Arndt an Flamur Demiri verursachten Elfmeter den Anschlusstreffer. Bahri Müstak vergab das mögliche 5:3, und im Gegenzug bekam Bloherfelde einen indirekten Freistoß wegen angeblichen Zeitspiels zugesprochen. Die Verwirrung in der Huder Abwehr nutzte erneut Fels mit einem Kullerball zum abermaligen Ausgleich. Der routinierte Griebenow erlöste die Huder, als er nach einem tollen Querpass vom debütierenden A-Jugendlichen Benjamin Westermann nur noch den Fuß hinhalten musste.

Dennoch war Peter Bö-schen unzufrieden: „Das einzig Positive war heute die Moral der Mannschaft.“

FCH: Arndt – Timmermann, A. Hilfers (46. Klenke), Mader, Griebenow, Klostermann, Schmitz, Schatke, Bö-schen, M. Hilfers (71. Westermann), Müstak.

Tore: 1:0 Schmitz (31.), 1:1 Meyer (33.), 1:2 Bossert (58.), 2:2 Griebenow (59.), 3:2 Klenke (61.), 4:2 Klostermann (72.), 4:3/4:4 Fels (76./FE, 84.), 5:4 Griebenow (86.).

Gelb-Rot: Völker (59./TuS).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.