Wildeshausen Hiobsbotschaft für die Tischtennis-Abteilung des VfL Wildeshausen: Wegen personeller Engpässe kann in dieser Saison keine Frauen-Mannschaft an den Start gehen.

Die erste Auswahl war im Vorjahr noch in der Bezirksoberliga aktiv und wurde ohnehin schon in die Bezirksklasse zurückgezogen. Doch auch dort wird sie nicht spielen, weil sich die VfL-Frauen eine Auszeit von den Punktspielen nehmen möchte. Auch die zweite Mannschaft, die in der vergangenen Spielzeit aufgestiegen ist in die Bezirksklasse, geht nicht an den Start. „Leider hat sich Birgit Wielewicki verletzt und fällt für eine längere Zeit aus“, erklärt VfL-Abteilungsleiter Helmut Rang. „Da wir diesen Ausfall nicht kompensieren konnten, haben wir die Mannschaft leider abmelden müssen. Ich blicke aber zuversichtlich ins nächste Jahr, dass wir dann wieder eine Frauenmannschaft melden können.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.