GANDERKESEE GANDERKESEE/JZB - Bereits zum 10. Mal veranstaltet der Ganderkeseer Tennisverein mit Unterstützung der NWZ von Freitag, 27. April, bis Sonntag, 29. April, den Fritz-Harms-Pokal – ein offizielles Jugend-Ranglistenturnier des Deutschen Tennisbundes für Jungen und Mädchen der U 14 und U 16.

„Die letzten Vorbereitungen laufen“, berichtet GTV-Pressewartin Ute Peters und fügt an: „Die Anlage präsentiert sich in bestem Licht, die Plätze sind spielbereit.“ Momentan liegen knapp 50 Anmeldungen für das Turnier vor, aber laut Mitorganisator Werner Podleschny, der den Fritz-Harms-Pokal von Beginn an begleitete, kommen „erfahrungsgemäß in der letzten Woche noch eine Reihe an weiteren Meldungen dazu“.

Zur gleichen Zeit finden allerdings zwei weitere Jugendturniere in Lingen und Einbeck statt, so dass es wohl schwer werden wird, die Vorjahresteilnehmerzahl von 87 Jugendlichen zu erreichen. „Der Turnierplan ist in diesem Jahr sehr eng gesteckt, da bereits an dem ersten Wochenende im Mai die Punktspielsaison der Mannschaften beginnt“, erläutert Peters.

Fritz Harms war einer der ersten großen Förderer der Jugendarbeit im Ganderkeseer Tennisverein. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens im Jahr 1997 ehrte der GTV seinen früheren Förderer mit diesem Wettbewerb.

Gespielt wird im KO-System nach den Regeln der Wettspielordnung des Deutschen Tennisbundes mit der Tie-Break-Regel. Es entscheidet der Gewinn von zwei Sätzen. Als Oberschiedsrichter fungiert erneut Jürgen Schröder, der selbst in Esens aktiv zum Tennisschläger greift.

Vor einem Jahr setzte sich in der weiblichen Jugend bei den U 14 Sarah Loebel vom SpV Blankenese durch, bei den älteren Mädchen gewann Nastassia Blaß vom Bremerhavener TV. Den Sieg in der männlichen Jugend sicherte sich bei den U 14 Jannik Schepers vom TV Scharmbeckstotel. Die männliche U 16 dominierte zum dritten Mal in Folge Marco Wollner vom TV Bremen – er ist aber diesmal aus Altersgründen nicht mehr am Start.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.