Ahlhorn Die Tennisabteilung des Ahlhorner Sportverein ist gewachsen. Das teilte Abteilungsleiter Rainer Ludwig bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Rönnau mit. Dank 14 neuer Mitglieder sind es jetzt 165 Mitglieder. „Die Sechs-Feld-Tennisanlage könnte mehr Mitglieder vertragen“, sagte Ludwig. Ein großes Manko sei aber das Fehlen einer Tennishalle in Ahlhorn. Eine Verbesserung würde auch nicht durch die geplanten neue Schulsporthalle eintreten.

Seit langem nutzen die Ahlhorner für das Jugendtraining die Tennishalle im Emstek. Eingeschränktes Grundlagentraining für die jüngsten Mitglieder könne man in der Sporthalle der Dietrich-Bonhoeffer-Klinik in Ahlhorn anbieten.

Die Hallenkosten würden aufgrund einer sparsamen Haushaltsführung und guter Kassenlage von der Tennisabteilung übernommen. Die Erwachsenen nutzen im Winterhalbjahr auswärtige Hallen in Langförden, Emstek, Visbek und Wardenburg.

Sportwart Okko de Boer und Jugendwartin Patricia Pipa stellten positiv heraus, dass die drei Damen-, zwei Herren- und fünf Jugendmannschaften überwiegend vordere Tabellenplätze erreichten. Der Kassenbericht wies eine solide Finanzlage aus. Der Vorstand wurde von den Mitgliedern einstimmig entlastet. Bei den Vorstandswahlen gab es keine Veränderungen.

Micky Mers gab ihr Amt im Festausschuss ab. Ihre Nachfolgerin ist Susanne Kosch.

Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Heide Lange, Anette Schlotfeld, Wiebke Schüler, Erwin Schlotfeld (alle 40 Jahre), Helga Kreye, Wolfgang Schmidt, Ursel Schmidt (alle 30).

Die offizielle Platzöffnung ist am Sonnabend, 23. April, vorgesehen. Zugleich werden ab 14 Uhr ein Tag der offenen Tür im Rahmen des bundesweiten Aktionstages „Deutschland spielt Tennis“ und das traditionelle Schleifchenturnier durchgeführt. Interessenten, die das Tennisspielen einmal ausprobieren wollen, sind willkommen. Schläger und Bälle stellt die Tennisabteilung.

Wer sich nur über das Vereinsangebot informieren möchte, kann dies bei Kaffee und Kuchen tun und von der Terrasse aus das Geschehen beobachten. Wer sich am Tag der offenen Tür in die Mitgliederliste einträgt, erhält eine kostenlose Mitgliedschaft für die erste Tennissaison.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.