LANDKREIS In der einzigen Begegnung der Fußball-Kreisliga verstand es der TV Munderloh nicht, einen Zwei-Tore-Vorsprung beim SV Tungeln über die Zeit zu bringen. SC-Coach Jan Majewski bewies mit der Einwechselung von Tammo Harde, der an allen Toren beteiligt war, den richtigen Riecher.

SV Tungeln – TV Munderloh 4:2. Schon in der ersten Halbzeit waren die Platzherren ihrem Gegner deutlich überlegen. Sie agierten aber zu statisch und versuchten, durch die Mitte zum Erfolg zu kommen. Das war nicht das richtige Mittel. Die Munderloher stellten sich auf die leicht zu durchschauenden Angriffsversuche ein und versuchten durch Konter erfolgreich zu sein. Das war zunächst das richtige Konzept und verhalf ihnen zu einem Zwei-Tore-Vorsprung in Halbzeit eins.

Nach dem Pausentee wurde das Majewski-Team zunehmend überlegen und drückte auf das Tempo. Aber erst die Hereinnahme von Routinier Tammo Harde (60.), der an allen vier Toren beteiligt war, brachte den gewünschten Unschwung. Munderloh kam nur noch zu vereinzelten Entlastungsangriffen. In der Schlussphase gab es auch diese nicht mehr, weil die Mannschaft von Frank Geveshausen konditionell nicht mehr mithalten konnte. Wären die Einheimischen mit ihren vielen Möglichkeiten nicht so fahrlässig umgegangen, hätte ein höherer Sieg herausgespringen können. Durch diesen Sieg haben sich die Tungelner auf Platz sechs vorgearbeitet.

Tore: 0:1 Radvan (13.), 0:2 Hoffmann (44.), 1:2 Gruel (67.), 2:2 Borges (81.), 3:2 Harde (85.), 4:2 Gruel (87.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.