Großenkneten Auf die Plätze, fertig, los: Die Nachwuchssportler machten es den Erwachsenen schon einmal vor und zeigten sehr starke Wettkämpfe. Beim Zehnmeilenlauf in Großenkneten am vergangenen Wochenende gab es auch einen Einmeilenlauf für Kinder und den 450-Meter-Auftritt der ganz jungen Läufer. Teilweise an der Hand ihrer Verwandten rannten die Teilnehmer des gut besuchten Bambiniwettstreits über die Bahn auf dem Sportplatz. Kinder bis zu acht Jahren konnten daran teilnehmen. Für einige war es der erste große Lauf. Einige standen kurz auf der Bahn, liefen weiter, etwas überfordert. Doch als sie mit Applaus im Ziel begrüßt wurden, lachten die Kinder ungebremst.

Der NDR-2-Moderator Rolf Rainer Gecks versuchte anschließend einige Starter zu einem Statement zu bringen, was aber nicht von Erfolg gekrönt war, zu schüchtern waren die meisten. Besonders erfreut waren die kleinen Starter über die Medaille, die die Kinder, die mitgesprintet waren, nach dem Finish überreicht bekamen. Sofort liefen die erfolgreichen Kinder mit dem Accessoire zu Freunden und Begleitern.

Anschließend durften alle bei den Erwachsenen mitfiebern und die Läufer beklatschen. Vom Veranstalter waren auch diverse Spielmöglichkeiten organisiert worden.

Über den ersten Platz im Bambinilauf freute sich Jonte Küther vom TSV Großenkneten, der in der Zeit von 1:51 Minute die 450 Metern absolvierte. Als Zweite kam Annika Fuchs (Hatten-Sandkrug) an. Ole Ernst, ebenfalls aus Großenkneten, schaffte es auf den dritten Platz.

In der Schülerkonkurrenz gewann in der Zeit von 6:12 Minuten der Großenkneter Nico Uffelmann deutlich vor Jannis Lueken (6:18). Auf den dritten Platz lief wiederum sechs Sekunden später Franziska Lüken. Ohne sich großartig zu erholen, sagte der Gewinner anschließend: „Das war ganz okay, das Rennen.“ Über die Meile, das sind 1,6 Kilometer, schafften es die Kinder, starke Ergebnisse zu erlaufen.

Christoph Tapke-Jost Redakteur / Newsdesk
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.