Tungeln Nach dem Abstieg aus der Fußball-Kreisliga herrscht beim SV Tungeln Aufbruchstimmung. So kann der Verein folgende acht Neuzugänge bei der ersten Mannschaft für die kommende Saison vermelden: Lars Rippen, Pierre Miele, Christoph Nuske, Daniel Buhrs (alle Sf Littel-Charlottendorf), Michel Page (SG Elmendorf/Gristede), Christian Bruns (SV Neuenwege), Tim Seidel (Post SV Oldenburg) sowie Nico Staab (vorher vereinslos). Torjäger Marco Gruel verlässt den SV und geht zum SV Atlas. Auch Torwart Stefan Steinmetzger wechselt zum TuS Eversten.

Angesichts der Neuzugänge zeigte sich Trainer Michael Leverenz zufrieden. So sei es ihm gelungen, seinen bestehenden Kader punktuell zu verstärken, gibt der Verein bekannt. Aufgrund der Erfahrungswerte der vergangenen Saison könne er erstmalig auf ein solides Gerüst zurückgreifen, um mögliche Ausfälle kompensieren zu können.

Nach dem sportlichen Abstieg in die 1. Kreisklasse arbeiten derzeit alle Verantwortlichen an einem Neustart. Die Sportplätze in Hundsmühlen wurden Anfang Juni abgenommen, so dass einem ordnungsgemäßen Spielbetrieb auf der eigenen Anlage für die neue Saison nichts mehr im Weg steht.

Trainer Michael Leverenz konnte 14 Spieler des bestehenden Kaders für die neue Saison halten. Zusätzlich konnten als Betreuer Fabian Hillmer und Daniel Krajinski dazu gewonnen werden, zukünftig das Trainerteam im administrativen Bereich zu unterstützen.

Damit seien die Personalplanungen auch abgeschlossen. Mögliche weitere Neuzugänge möchte der Trainer jedoch nicht ausschließen.

Am 27. Juni startet die erste Mannschaft in die Vorbereitung auf die neue Saison. Einige Testspiele wurden bereits vereinbart: Am 4. Juli geht es für die Mannschaft gegen den TuS Westerloy und am 13. Juli gegen den Hollrieder SV. Der Gemeindepokal in Hundsmühlen steht am 19. Juli an. Dort lauten die Gegner VfR Wardenburg, SV Achternmeer, Sf Littel und BSV Benthullen. Zudem wird am 22. Juli gegen SW Oldenburg II gespielt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.