Südmoslesfehn Unter dem Motto „Moslesfehn sucht das Supertalent“ trafen sich die Mitglieder des SV Moslesfehn zu ihrer Weihnachtsfeier. Die Jury, bestehend aus „Promis“ wie Conchita Wurst, Mickey Krause sowie Minnie und Micky Maus, hatte ein volles Programm. 18 verschiedene Auftritte gab es in der Sporthalle des Vereins zu bewerten.

Die „Tanzmäuse“ zogen das Publikum genauso in ihren Bann wie die gekonnten lateinamerikanischen Tänze von Sebastian Lambrecht und Maren Voß. Neben tollen sportlichen Leistungen der „kleinen Piraten“, der neuen Ballspielgruppe, der Mädchenturngruppe und der „Steppmiezen“ gab es lustige und atemberaubende Gesangseinlagen von der Judoabteilung, von Conchita Wurst und den Gesangstalenten Laura und Janine.

Das Ablegen des Sportabzeichens wurde genauso gewürdigt wie die Leistung der männlichen U 18-Faustballer, die eine Sonderauszeichnung vom 1. Vorsitzenden, Jürgen Ebeler, erhielten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Supertalent, da waren sich alle Kinder einig, war natürlich der Weihnachtsmann, der mal wieder mit vollen süßen Weihnachtstüten überraschte. „Es ist schön zu sehen, wie der SV Moslesfehn gemeinsam eine solch tolle Veranstaltung jedes Jahr wieder aus dem Boden stampft“, freut sich Vereinschef Jürgen Ebeler. Das sei nur möglich, weil alle zusammenhielten und jeder Moslesfehner sich engagiere, sei es durch Thekendienst, Aufbau, Abbau, Kuchen backen, Kinder zum Üben bringen, das Einstudieren von Showeinlagen oder einfach durch das Vorbeikommen als Zuschauer.

Bei der Weihnachtsfeier träfen sich immer Jung und Alt und manch „Alter“ erinnere sich, wie er selbst in jungen Jahren vom Weihnachtsmann beschenkt wurde, so Ebeler.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.