GANDERKESEE Der DFB-Stützpunkt Ganderkesee hat den Fußball E.ON Avacon-Cup in Barsinghausen gewonnen und sich damit die Niedersachsenmeisterschaft der D-Junioren gesichert.

Für die Teilnahme an dem Turnier mussten die jungen Sportler am Freitag von der Schule befreit werden. Statt Unterricht stand also Fußball auf dem Programm. Am ersten Tag hat der Stützpunkt Ganderkesee (Auswahl Oldenburg–Land/Oldenburg-Stadt/Delmenhorst) mit zwei Siegen gegen Emden/Leer und Salzgitter/Wolfenbüttel sowie einer Niederlage gegen den VfL Wolfsburg den Grundstein für den späteren Titelgewinn gelegt.

Am Sonnabendvormittag holte die Auswahl dann mit einer starken Mannschaftsleistung in den Gruppenspielen die entscheidenden Siege . Der Vorsprung vor den Zweitplatzierten aus Vechta hätte kaum knapper ausfallen können. Die Oldenburger lagen nur mit einem Punkt vorne.

Das Finale gewann die Auswahl dann mit 1:0 gegen den Stützpunkt aus Hannover-West, der sich vorher gegen Hannover 96 durchgesetzt hatte.

Als „Riesenerfolg“ wertete das Trainerteam Pierre Schwital (Hude) und Robert Heidtmann (Oldenburg) den Sieg in Barsinghausen. Es ist der erste Titelgewinn des Stützpunktes Ganderkesee bei seiner ersten Finalteilnahme. Für das zweitägige Turnier haben sich die Nachwuchsspieler in einem Vorturnier im Mai durchsetzen müssen.

Ergebnisse, 1. Tag: Emden/Leer – Auswahl Oldenburg-Land/Oldenburg-Stadt/Delmenhorst 2:3; VfL Wolfsburg – Auswahl 2:1; Auswahl – Salzgitter/Wolfenbüttel 2:0, 2. Tag: Auswahl – Vechta 1:2; Verden/Osterholz – Auswahl 0:1; Auswahl – Hannover-Stadt 1:0, Finale (Duell der Gruppensieger): Hannover-West - Auswahl 0:1.

Kader: Moritz Bätcher, Matthes Barenbrügge, Niklas Fortmann, Dwayne Zeyrek (VfL Wildeshausen), Jakob Dießel, Moritz Hannemann, Philipp Onnen (VfB Oldenburg), Thade Hein (VfL Stenum), Maximilian Hiller (TuS Heidkrug), Guy-Loic Schröder-Feukeu (GV Oldenburg), Sandro Much (TuS Hasbergen), Jannik Sürstedt (SG DHI Harpstedt). Trainer: Pierre Schwital Robert Heidtmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.