Streekermoor 176 Frauen und Männer haben sich am Montag an der Blutspende im neuen Feuerwehrhaus am Mühlenweg beteiligt. Darunter befanden sich auch sechs sogenannte Erstspender – ein Umstand, der das Blutspendeteam des Deutschen Roten Kreuzes und die Feuerwehrkameraden besonders freut.

Wer glaubt, dass Blutspenden etwas ist, das jeder für sich alleine macht, der täuscht sich. Der sogenannte „Altherrenexpress“, die 3. Handball-Herrenmannschaft der TSG Hatten-Sandkrug entschloss sich, in „schweren Zeiten für alle“, etwas außerhalb des Spielfeldes durchzuführen, wie Rainer Zahlmann berichtet. Pünktlich um 18.45 Uhr trafen sich Heiko Claussen, Sascha Zink, Alexander Ulrich, Henning Schlimbach, Sören Peters und Rainer Zahlmann zum Blutspenden bei der Feuerwehr.

„Wir wollen damit auch außerhalb der Halle in Pandemiezeiten ein Zeichen setzen“, erzählt Zahlmann. Wettkämpfe in Form der sonst so beliebten „Challenges“ wollten die Altherren-Handballer nicht absolvieren. Folglich kamen sie auf die Idee: „Wenn es läuft, dann für einen guten Zweck.“ Daher habe sich ein Teil der Mannschaft zum Blutspenden verabredet, damit das Blut läuft. Der Schweiß ist erst später wieder dran.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.