HUNTLOSEN Umfangreiche Beförderungen und Wahlen zum Ortskommando kennzeichneten die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Ortsfeuerwehr Huntlosen am Freitagabend im Gasthof Meyer in Huntlosen.

Nach geheimer Wahl stand Rainer Müller als neuer Zugführer und damit Nachfolger von Mathias Hilgen fest. Wiedergewählt zum Gruppenführer wurden Hans-Hermann Alves (zweite Gruppe) wie auch Axel Cordes (dritte Gruppe). Ihre Stellvertreter sind Ralf Backhus, für Dirk Hollmann nun Gerrit Schröder und für Rainer Müller jetzt Uwe Meiners.

Atemschutzwart bleibt Thorsten Pargmann, stellvertretender Atemschutzwart Edo Budde, Schriftführer Thomas Bruns, stellvertretender Schriftführer Karsten Backhus, Kassenwart Dietmar Barjenbruch, Kleiderwart Yvonne Brüning-Meiners, Sicherheitsbeauftragter Bernd Helms, Gerätewart Willi Addicks, stellvertretender Gerätewart Holger Bremer und Funkwart Hans-Hermann Budde. In den Festausschuss wurden Fabian Alves und Gerrit Schröder gewählt. Sie organisieren die nächste Kohlfahrt.

Zu Feuerwehrmännern beförderten der stellvertretende Gemeindebrandmeister Maik Poppe, der stellvertretende Kreisbrandmeister Klaus Stolle und Ortsbrandmeister Rolf Meiners gemeinsam die Kameraden Fabian Alves, Hendrik Backhus, Carsten Behrens, Stephan Bruns und Adam Klimek; Kathrin Grallert ist Feuerwehrfrau. Befördert wurden auch Jan Hemme und Tobias Jager zu Oberfeuerwehrmännern und Christian Behrens und Hergen Meyer zu Hauptfeuerwehrmännern.

In seinem Jahresbericht wies Ortsbrandmeister (OBM) Rolf Meiners auf drei Brandeinsätze (95 Kameraden leisteten 109,5 Stunden) und fünf Hilfeleistungen (44 Kameraden/45 Stunden) in 2007 hin. Zwei Brandwachen, 190 Übungsdienste, elf Versammlungen und sonstige Tätigkeiten schlugen noch einmal mit 4875 Stunden zu Buche. Ferner wurden elf Lehrgänge besucht, so dass insgesamt 5517 Stunden Dienst für das Allgemeinwohl – gleich 108,1 Stunden pro Kamerad bz. Kameradin – geleistet wurden. 51 aktive Feuerwehrmitglieder mit einem Durchschnittsalter von 36 Jahren versehen ihren Dienst. Neun Feuerwehrleute befinden sich in der Altersabteilung.

Im neuen Jahr hoffen die Huntloser Kameraden auf ein neues Löschfahrzeug 16. Außerdem gibt es zum Teil neue Helme. Dienstausweise werden nicht mehr ausgestellt.

Die Terminplanung sieht am 16. und 17. Mai den Kreisfeuerwehrtag in Huntlosen vor; ferner die Kohlfahrt am 16. Februar und die Blutspende am 28. Februar.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.