Stenum Deutlich mit 7:2 (2:0) gewannen die B-Junioren-Fußballer des VfL Stenum ihr Bezirksligaspiel gegen die SG DHI Harpstedt. Die Partie des TSV Ganderkesee gegen die JSG Lastrup/​Kneheim/​Hemmelte wurde abgesagt.

Keine Überraschungen gab es beim Spiel des Tabellenvierten VfL Stenum gegen das Schlusslicht aus Harpstedt, das weiterhin auf die ersten Punkte warten muss. Die Stenumer dominierten das Spiel von Beginn an. „Wir haben genügend Chancen herausgespielt, aber einige davon liegen lassen. Die Harpstedter haben auch sehr tief gestanden“, berichtet Stenums Trainer Frank Radzanowski.

Das erste Tor schoss Silas-Bent Dohrmann in der 36. Minute. Nur zwei Minuten später erhöhte Tom Geerken per Elfmeter nach einem Foul an Jan-Luca Rustler auf 2:0. Nach der Halbzeit packte Geerken eine Schippe drauf. Er schaffte mit Toren in der 45. und 49. Minute den Hattrick.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Nach dem 4:0 waren wir ein bisschen schludrig. Dann wollte jeder mal ein Tor schießen“, erklärte Radzanowski. Für die Harpstedter Kicker verkürzte Niklas Lustig in der 55. Minute auf 4:1. Nun ging es Schlag auf Schlag. Jan-Luca Rustler erhöhte auf 5:1 (63.) für die Stenumer. Harpstedts Matthes Brand verkürzte zwei Minuten später erneut auf 5:2, bevor Alexander Kohlhaupt (68.) und Julius Niklaus (75.) den 7:2-Sieg für die Stenumer perfekt machten.

„Mich hat gefreut, dass viele verschiedene Spieler und vor allem Spieler aus jüngeren Jahrgängen Tore geschossen haben. Der Sieg war nie in Gefahr. Mit der Leistung der Defensive bin ich zufrieden. Im Torabschluss müssen wir noch effektiver werden“, resümierte der Stenumer Trainer.

Anna Lisa Oehlmann Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.