Stenum Den ersten Pflichtspielauftritt des Jahres unter freiem Himmel hatten sich die A-Jugendfußballer des VfL Stenum gewiss anders vorgestellt. Im Landesliga-Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten GW Brockdorf kassierten die Stenumer am Samstag eine völlig überraschende 1:2 (1:1)-Niederlage. Statt auf Tabellenplatz zwei vorzurücken, rutschte das Team von Trainer Tim Müller auf den vierten Rang ab.

Bei sehr schwierigen Platzverhältnissen waren Torchancen zunächst Mangelware. In der 36. Minute konnte Nils Greulich die Gastgeber dann in Führung bringen, als er rechts im Strafraum aus zehn Metern frei zum Schuss kam. Einen strittigen Foulelfmeter nutzte auf der Gegenseite Tom Ostendorf wenig später zum Ausgleich (41.). Auch im zweiten Abschnitt war die Partie eher durch kämpferische als spielerische Mittel geprägt. Das 1:2 (64.) durch Linus Fangmann bedeutete bereits den Endstand, auch wenn der VfL noch alles nach vorne warf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.