Stenum Einen versöhnlichen Saisonabschluss feierte der VfL Stenum in der Tischtennis-Bezirksliga der Schüler. Gegen Tabellenschlusslicht SC Blau-Weiß Papenburg konnte das VfL-Quintett, bestehend aus Ole Günther, Heinke Lange, Fynn Munderloh, Marco Moorschlatt und Jannis Muthorst, mit 8:2 gewinnen. Die gute Trainingsarbeit sollte sich bezahlt machen, denn selbst der ungünstige Start mit der Doppelniederlage von Munderloh/Lange brachte die Stenumer nicht aus dem Tritt. Im Einzel musste lediglich Munderloh noch einmal dem Gegner gratulieren. „Es geht doch!“ waren die passenden Worte von Marco Moorschlatt nach dem Spiel. „Am wichtigsten für die Zukunft sind die Erfahrungen gegen die Gegner aus dem ganzen Bezirk“, meinte Stenums Trainer Dennis Stelljes. Mit dem Schub aus dem Saisonabschluss wolle man die erfolgreiche Spielweise verfeinern, ehe das Team in der kommenden Saison bei den älteren Jungen angreifen wird.

Auch die Schüler des Hundsmühler TV waren zum Saisonabschluss erfolgreich. Leon Binnewies, Robin Bartl, Alexander Uhing und Mathis Albers reisten bereits als designierter Meister zum SV Blau-Weiß Emden-Borssum. Dort konnte das Team einen deutlichen 9:1-Erfolg feiern. Lediglich Binnewies musste sich in einem Einzel gegen Parmjot Singh geschlagen geben. Doch auch das konnte der Jubelstimmung keinen Abbruch tun – schließlich war die Freude über die gewonnene Meisterschaft riesig.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gloria Balthazaar Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.