+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 37 Minuten.

Cloppenburger Ortsumgehung
Lastwagen umgekippt – B72 voll gesperrt

Stenum Der VfL Stenum hat sich während der Fußball-Zwangspause durch die Corona-Pandemie im Jugendbereich teilweise neu für die kommende Spielzeit aufgestellt. Bei den B-Junioren wird künftig ein neues Trainer-Duo die Anweisungen geben.

Wie VfL-Jugendleiter Werner Bruns mitteilte, werden Jan Mühlena und Henning Baier den Landesligisten im Sommer übernehmen.

Mühlena kommt vom VfL Oldenburg und trainiert dort zurzeit die U 15 in der Bezirksliga. Er ist 21 Jahre alt und seit 2018 im Besitz der B-Lizenz. Als Co-Trainer steht ihm mit Henning Baier ein erfahrener Trainer zur Seite, der bis 2016 schon Mannschaften (C 1 und B 1) des VfL Stenum und zuletzt Auswahlmannschaften im Fußballkreis Oldenburg-Land/Delmenhorst trainiert hat. Sie lösen das bisherige Trainergespann Maurice Kulawiak und Malte Tönjes ab. Während Kulawiak eine einjährige Pause als Trainer einlegen und andere Aufgaben im Verein übernehmen möchte, will sich Tönjes, neben seinem Beruf, als Spieler auf die 1. Herren konzentrieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In den weiteren Teams haben die Trainer derweil ihre Zusage für die kommende Saison gegeben, so Jugendleiter Bruns. Und auch die Koordinatoren der einzelnen Jugendklassen, Hergen Geerken (A- und B-Jugend) Maurice Kulawiak (C-Jugend) und Carsten Barm (D-Jugend), bleiben für eine weitere Spielzeit im Amt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.